Londoner Songexten auf der Spur: Warwick Avenue

Auf der Baker Street “Baker Street” hören ist fast wie in der Mojave-Wüste zu “Hotel California” singen. Doch dazu später. Klassische Touristenattraktionen waren noch selten mein Fall. im Strassencafé sitzen, eine Lokalzeitung zu lesen und Leute beobachten schon eher. Oder spontan einfach so an Orte gehen, die als Basis für Popsongs gedient haben. Duffy beispielsweise mag ich nicht speziell, aber “Warwick Avenue” ist ein wunderbares …

Weiterlesen

Die armen Lovebugs

Arm? Oder dämlich? – Bedauernswert, so tief kann man sinken. “Bitter Moon” war für mich die Single des Jahres 2000 – dieser Song hatte das Potential zum internationalen Hit. Was für ein Lied. Ich liebte diese Band. Vier Jahre zuvor spielten sie noch mit meinen Sekundarschulkollegen von den “Wave Riders” an einem Rockfestival in der Primarschulturnhalle Sissach… Wenn man Adrian Sieber damals geflüstert hätte, dass …

Weiterlesen

Mexikanische Grippe? Mexikanische Songs!

Zugegeben, der Titel ist irreführend. Sombreromusik mag der Blöker nicht so. Aber anstelle von Schweinen kommen ihm beim Gedanken an Mexiko zum Beispiel Willie Nelson und Carlos Santana in den Sinn. Und natürlich die Les Humphries Singers. Mexikoooo-ooo-ouu-ooo… Seltsamerweise stammen die letzten drei Songs allesamt aus der Gegend meines Geburtsjahres – in welch seltsamen Zeiten man doch einst gelebt hat…

Weiterlesen

Roy Orbisons 20. Todestag – Erinnerungen an die Traveling Wilburys

Im Sommer 1988 hatte ich noch keine Ahnung, wer Roy Orbison ist – dann kamen die Traveling Wilburys. Nebst den damaligen Grössen Rick Astley, Sharleen Spiteri von Texas oder den Pet Shop Boys hatte ich schon ein Leben lang vor allem die Beatles und ELO im Kopf; entsprechend kam die selbstironische Familie Wilbury genau zum richtigen Zeitpunkt, um in verschiedenen Lokalradiosendungen gefietschert zu werden. Welch …

Weiterlesen

Vor 20 Jahren: 5 Jahre Lokalradios auf dem Jungfraujoch

Den Sendestart von DRS3 und der Lokalradios haben wir am 31. Oktober bereits behandelt. An eben diesem Tag vor 20 Jahren feierten die Lokalradios ihr fünfjähriges Bestehen mit einem gemeinsamen Sendetag auf dem Jungfraujoch – hier einige soeben ausgegrabene Archivperlen dieses Tages. Leider sind die Aufnahmen im Archiv etwas übersteuert, da – wenn ich mich korrekt erinnere – mein angestammter Radiorecorder (ja, so hiess das …

Weiterlesen

Gruseln und Soul an der Kulturnacht

Wie jedes Jahr fungierte der Blöker samstags an der von seiner Quasi-Schwägerin initiierten Burgdorfer Kulturnacht als Bändeliverkäufer. Zur Belohnung dürfen die Ticketierer jeweils nach getaner Arbeit das breite Angebot des coolen Kulturanlasses in der ganzen Stadt geniessen, von Werbefilmen über Männerchöre bis zu Chansons. Die an sich gesetzlich zu verbietenden Guggenmusiken und Steeldrumbands liessen wir natürlich links liegen. Dafür gruselten wir in Luginbühls altem Schlachthaus …

Weiterlesen