Als Merz gewählt wurde

Und nun sind sie beide draussen. Nach dem Rücktritt ein Rückblick – und zwar auf den denkwürdigen Dezember 2003: Wir guckten einigermassen betreten in der WG eines inzwischen bekannten Berner Bloggers (als noch kaum jemand wusste, was ein Blogger ist), wie Hans-Rudolf Merz Kaspar Villiger ersetze… … und Ruth Metzler abgewählt wurde – der Alptraum “Bundesrat Blocher” hatte begonnen. Micheline Calmy-Rey war nun die einzige …

Weiterlesen

Vom Grad des Schadens

Als Unter-anderem-Konsumblogger freue ich mich, dass Simonetta Sommaruga womögich bald Bundesrätin wird – auch wenn ich sie lieber weiterhin an Stellen gesehen hätte, an denen man sich pointierter äussern kann als in der Exekutive. Die Hitze scheint derweil einigen SP-Mitgliedern nicht besonders zu bekommen. Nationalrätin Margret Kiener-Nellen, von Patrick Feuz im heutigen Bund als “Hinterbänklerin” beschrieben, kritisierte in der Sonntagspresse Sommaruga wegen des Gurtenmanifests. Dieses …

Weiterlesen

Veloparkplätze in Bern: Endlich tut jemand was

28 Stadträtinnen und Stadträte fordern endlich, was in diesem Blog seit Jahren ein Dauerbrenner ist: Genügend kostenlose Veloparkplätze. Die einer rotgrün regierten Stadt unwürdige Velopolitik gerät endlich unter Beschuss. Mit den VelofahrerInnen wird in Bern meistens rücksichtslos umgegangen: Veloparkplätze werden aufgehoben, bei Baustellen gibts keinen Ersatz, der Service in den Velostationen ist gelinde gesagt ungenügend, dabei gäbe es gerade rund um den Bahnhof weite Flächen, …

Weiterlesen

Sprachleitfaden Stadt Bern – wie dumm ist die Menschheit?

Die Schweiz mokiert sich seit letzter Woche über den Sprachleitfaden “Geschlechtergerecht formulieren” der Berner Stadtverwaltung. Zeit für einen Kontrapunkt. Angefangen mit einer kleinen Geschichte. Ein Vater fährt mit seinem Sohn im Auto zum Fussballspiel. Mitten auf einem Bahnübergang stirbt ihm der Motor ab. Aus der Ferne hören die beiden das Tuten des heranrasenden Zuges. Verzweifelt versucht der Vater, den Wagen wieder in Gang zu bringen, …

Weiterlesen

Lieber Herr Strahm, lieber Herr Platzer

Blogs sind ausgezeichnete Mittel für offene Briefe – beispielsweise als Replik auf Medienberichte, Leitartikel oder Leserbriefe. Mit etwas Verspätung – die Zeitungen gelangen erst rund zwei Tage nach deren Erscheinen in die Provence – zunächst ein Wort an Rudolf Strahm: Grundsätzlich gehe ich mit Ihnen in vielen Punkten Ihres Textes einig. Nur – dieser Abschnitt zauberte Runzeln auf meine Stirn: Wenn Sie jemandem einen schlechten …

Weiterlesen

Berner Wahlen 2010: Bilder aus dem Rathaus

Die rotgrüne Mehrheit in der Berner Exekutive bleibt erfreulicherweise bestehen – Bernhard Pulver (Grüne) macht das Spitzenergebnis, Beatrice Simon (BDP) wird neue Regierungsrätin. Die detaillierten Resultate gibts auf der kantonalen Website. Bei den Grossrats-Wahlresultaten setzte es ein paar Überraschungen und Ohrfeigen ab: Auf der Liste der Abgewählten finden sich einige illustre Namen, so z.B. die ehemalige grüne Ratspräsidentin Dorothea Loosli-Amstutz (der ein Wohnorts- bzw. Wahlkreiswechsel …

Weiterlesen

Ratespiele auf dem Sessellift

Seit kurzem unterstützen viele Wintersport-Geschäften lustige Rate- und Recherchespiele auf dem Sessellift. Sie kleben den Namen der Mieterin bzw. des Mieters auf Skis, Board und Schuhe: Zum Glück ist dieses Phänomen den eitlen Berufs-Datenschützern, die bei jedem unverpixelten Bild auf Street View Ausschläge bekommen, noch nicht aufgefallen. Das macht nämlich Spass: Ihnen gefällt der braungebrannte Gast aus dem Süden? Sie würden die sympathische Deutsche (ja, …

Weiterlesen