Als Merz gewählt wurde

Und nun sind sie beide draussen.

Nach dem Rücktritt ein Rückblick – und zwar auf den denkwürdigen Dezember 2003: Wir guckten einigermassen betreten in der WG eines inzwischen bekannten Berner Bloggers (als noch kaum jemand wusste, was ein Blogger ist), wie Hans-Rudolf Merz Kaspar Villiger ersetze…

Villiger geht: Bundesratswahlen gucken in einer Berner WG, 12. Dezember 2010

… und Ruth Metzler abgewählt wurde – der Alptraum “Bundesrat Blocher” hatte begonnen. Micheline Calmy-Rey war nun die einzige Frau im Bundesrat.

So verzeichnete die Protestdemo nach der heftig kritisierten “Männerwahl” am 13. Dezember 2003 einigen Zulauf. Wenn wir damals auch nur ansatzweise geahnt hätten, dass wir im Dezember 2010 womöglich fünf Frauen in der Regierung haben würden!

Demo gegen den männerdominierten Bundesrat in Bern am 13. Dezember 2003

Demo gegen den männerdominierten Bundesrat in Bern am 13. Dezember 2003

Demo gegen den männerdominierten Bundesrat in Bern am 13. Dezember 2003

Demo gegen den männerdominierten Bundesrat in Bern am 13. Dezember 2003

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.