Porta Alpina: Flaschen!

Schade: Ich wäre gern in zwei Stunden von Bern nach Sedrun gefahren. Daraus wird nichts: Die Bündner Regierung hat die Porta Alpina heute beerdigt. Klar: Die Reisezeit von Tür zu Tür wäre länger geworden als prophezeit. Dennoch bleibt ein schaler Nachgeschmack: Der bereits vorhandene Zugangsstollen wird kaum zugeschüttet. Da ist also eine physische Verbindung vorhanden, die idiotischerweise nicht benützt wird – das will mir irgendwie …

Weiterlesen

Die Stasi-Akten aus dem Rössli Mogelsberg

Irgendwo im Niemandsland der Ostschweiz, in einem kleinen Ort namens Mogelsberg, liegt eine der ältesten Genossenschaftsbeizen der Schweiz: Ende der 1970er-Jahre liessen sich hier ein paar “Städter” nieder, um im “Rössli” ihren Traum zu verwirklichen – eine eigene Beiz, gemeinschaftlich geführt, mit einem für die Zeit ausgefallenen Kulturangebot. Ziemlich revolutionär damals! Das Experiment glückte – und auch heute noch ist das “Rössli” eine Reise wert. …

Weiterlesen

Peinlicher SP-Wahlkampf

Jetzt ist endgültig klar, dass wir Grün statt SP wählen müssen. Das neuste Sozi-Wahlplakat ist zum Heulen: Im SVP-Stil gehalten und grafisch derart hundslausig gemacht, dass man eigentlich lachen sollte. Aber nein: Ich fühle mich als Linker und AKW-Gegner echt verarscht. Um die Peinlichkeit noch auf die Spitze zu treiben, getraut sich auf SP-Website auch noch eine gewisse Mechthild zu fragen: “Nachdem jetzt alle, wirklich …

Weiterlesen

Blick: Kostenlose Geschlechtsumwandlung für Nationalrätin

“Heute” übt sich heute in Selbstkritik – das gefällt! Ohnehin ist das Lesen seit dem Abgang der Abendzeitung von Fröilein Ach-ich-bin-so-lustig weitaus angenehmer geworden. Nur dumm, dass die unsägliche Zora dann zum Abschied einen schönen Verschreibsler produziert… Oder meinte sie ihr Bürste? Egal. Die soll doch mit ihren Kater Sodomie betreiben – hu kehrs. Eigentlich wollte ich ja ohnehin erzählen, dass der “Blick” neustens Geschlechtsumwandlungen …

Weiterlesen

Kommerz vs. Velo und Fussgänger: Vollgestellte Altstadt, nervige Sammler

Die IG Velo Bern moniert laut “Bund” vom Freitag fehlende Veloständer am Bahnhof. Ein klassisches Luxusproblem mit erst noch temporärem Charakter während des grossen Umbaus – nebenbei gesagt demolieren gewisse Ständer auch eher die Velos als dass sie helfen würden, und ohne Ständer haben vermutlich mehr Velos auf dem engen Raum Platz. Ich schätze die IG Velo sehr – zum Beispiel, weil sie sich für …

Weiterlesen

Euro 08: Was die Stadt Bern unter einem Blog versteht

Der Internetauftritt der Stadt Bern ist eine Katastrophe – das ist seit langem bekannt und hat auch schon zu politischen Vorstössen im Stadtrat geführt. Finden Sie zum Beispiel die Pflichtrubrik “Kontakt” samt benutzerfreundlichem Formular? – Ich nicht. (Übrigens warte ich auch seit Wochen auf Antwort zu einer Mailanfrage an die Stadt in einer anderen Sache.) Der heute in der Presse angekündigte “Stapi-Blog” lässt uns dann …

Weiterlesen

Will Thomas Fuchs Bernmobil wieder in SVB umbenennen?

Dass die SVP manchmal das Rad der Zeit zurückdrehen will, ist bekannt. Aber so aggressiv wie Thomas Fuchs ist noch niemand ans Werk gegangen: Offensichtlich möchte er am liebsten wieder olivgrüne Busse unter dem Label “SVB” (Städtische Verkehrsbetriebe Bern) durch die Gassen tuckern sehen. “Bernmobil” tönt halt schon gar fremd und modern. Den geheimen Wunsch lässt er subtil auf YouTube durchschimmern: Dort gibt er gibt …

Weiterlesen