Neue Sunrise-Abos: Wo bleiben Kombirabatte?

Die neuen Sunrise-Mobilabonnemente scheinen sinnvoll zu sein. Kernstück ist die Halbierung des SMS-Preises auf 10 Rappen, die ohnehin längst fällig war – andere Anbieter haben das schon längst getan. Selbst 10 Rappen pro SMS decken noch das Mehrfache der tatsächlichen Transportkosten. Mit überteuerten SMS wird hierzulande ebenso schindluderische Abzocke betrieben wie mit den künstlich verlängerten Beantworter-Texten (“Sie sind verbunden mit der Mailbox der Nummer Null …

Weiterlesen

Lethargie im Telekom-Markt

Die Swisscom heuchelt wieder einmal herum: Sie senkt zwar die Roaming-Tarife (Telefonieren mit dem Handy aus dem Ausland), ändert aber die so genannte “Taktung”: Anstatt im 30-Sekunden-Takt wird neu im Minutentakt abgerechnet. Swisscom-Kenner hätten so einen Schachzug anhang der bisherigen Geschäftspolitik problemlos erahnen können… Comparis listet in einer Medienmitteilung weitere Negativpunkte auf, z.B. teurere SMS. Nach allen Regeln der PR versteckt die Swisscom solche Infos …

Weiterlesen

Spam von Nokia am Velo: Muss das sein?

Ich liebe eigentlich meine Nokias seit 1998 – die Handygenies können sich bei mir für zahlreiche Gratiswerbung im Zusammenhang mit meinen letzten Gerätetypen 6233, 7210 und 6230 bedanken. Seit heute ist mein Verhältnis zu den Jungs und Mädels aber massiv gestört: Nokia hat so ziemlich alle Velos der Stadt Bern mit Werbe-Anhängern versehen. Solcherlei Spamming gehört verboten (oder ist es womöglich schon) – und die …

Weiterlesen

Neues Natel-C oder PC für 4000 Stutz gefällig?

Kürzlich auf dem erzeugerlichen Estrich gefunden: Ein gebrauchsfähiges Handy… öh, Handy? Ein Fall fürs Museum, klar – aber das waren noch Tastaturen, auf denen man den richtigen Knopf auf Anhieb traf! (Gut, das Nokia 6233, das daneben liegt, hab ich immer noch lieber.) Das Motorola-Gerät war vermutlich Ende der 1980er-Jahre und Anfang der 1990er-Jahre im Einsatz. Und ist etwa 4kg schwer. Wieder einmal ein Hinweis …

Weiterlesen

Swisscom / Bluewin: Es geht auch top

Um Omo Sherif und Franki zu beweisen, dass ich sogar meine ärgsten Feindbilder loben kann, wenn die betroffenen Firmen das verdient haben: Ja, ich habe durchaus auch gute Erfahrungen mit Buden gemacht, die auf meiner privaten schwarzen Liste stehen. Als Mädchen für alles, das in 90% des Bekanntenkreises (und vermutlich etwa 85% des Restes der Welt) für Notebook-Käufe, PC-Support und Hardwareerweiterungen zuständig ist (“Duuu, da …

Weiterlesen

Wieviele GPRS-Daten übertragen?

Ich surfe oft unterwegs und habe drum bei Sunrise 100 MB Datenverkehr im Monat für 20 Franken abonniert – das heisst “sunrise surf package“. Diese 100 MB erreiche ich kaum einmal – aber wenn doch, dann geht das ziemlich ins Geld, wie ich einmal schmerzlich erfahren musste. Es wäre also gut zu wissen, wieviel man bereits abgesurft hat – z.B. bequem per Login. Geht aber …

Weiterlesen

Sunrise-“Topnews”, einmal mehr

Was auf der mysunrise-Website “Topnews” heisst, ist meist eine Realsatire, wie hier und hier nachzulesen ist. Ausgerechnet registrierten KundInnen wird hier schlampig (oder gar nicht) ausgewählte Newskost serviert. Heute dürfen wir uns anhören, dass der Mittelstandsbeauftragte Schauerte die Erweiterung des Ausstellerkreises für Energieausweise auf Ausbaugewerke begrüsst. Wie bitte? Eben. Und dass Adriano Iseppi neuer Langlauf-Chef ist, boah, super, echt gut zu wissen. Oder was soll …

Weiterlesen