Kein Bedarf nach Abruf von Daten, Texten, Bildern und Programmen

Aus aktuellem Anlass: Als Elvis starb, war ich fünf – ich erinnere mich noch, wie wir in Sedrun auf der Treppe des Hauses meiner Grossmutter standen und ich erstmals zur Kenntnis nehmen musste, dass Menschen sterben. Das war etwas sehr Abstraktes. Wohl zur Vereinfachung sagte mir mein Vater, Elvis sei jetzt vielleicht bei diesem Stern da hinten… über dem Piz Muraun, hinter dem Kirchturm, glitzerte …

Weiterlesen

Die besten Weihnachtssongs

Alle Jahre wieder wird der Blöker im Dezember sentimental, nimmt seine selbst gebrannte Weihnachtssong-CD hervor, schaltet den Computer aus und zündet ein paar Kerzen an. Was dringen denn da so für schöne Klänge ins Ohr? Die Klassiker Band Aid – Do They Know it’s Christmas (1984): Wer hätte gedacht, dass nebst Bob Geldof auch der Ultrastimmer Midge Ure da seine Finger drin hatte? Ich habs …

Weiterlesen

Rückblende aus dem Casino Royale nach Licence to Kill

Jetzt hab ich den Blond-Bond auch gesehen, ha! Und er ist ja gar nicht blond, dafür brillant, der Herr Craig. In intressanten Nebenrollen: Die atlantische Jungfrau Richard Branson (Opera Mini sei Dank konnte sein Kurzauftritt, der für kurzes Stirnrunzeln sorgte, in der Pause verifiziert werden), unser Lokalmatador Carlos Leal, den wir noch von Snow White her (auch) als Leinwandhelden kennen, eine fiktive “Basel Bank”, mein …

Weiterlesen

Miss Maggie in der Provence

Herbststimmung zwischen Côte d’Azur und Provence: Augustkätzchen spielen mit den ersten gefallenen Oliven, Rauchgeruch von Mottfeuern liegt in der Luft, es wird früh dunkel. In Grasse flüchten Gemüsehändler vor einem kurzen Regenschauer, leichter Nebel legt sich über die Macchia. Soeben wieder mal am Radio (es lebe RTL2) gehört: “Miss Maggie” von Renaud, einst nach der Heysel-Tragödie als Hymne gegen englische Hooligans geschrieben und schliesslich umfunktioniert …

Weiterlesen

Einsamer-Wolf-Syndrom pur

In jedem besseren Psychologiebuch ist nachzulesen, dass Männer einfach von Zeit zu Zeit ihre Einsamer-Wolf-Masche durchziehen müssen. Ich brauch das auch alle paar Jahre mal und geh mich erden und allen unwichtigen Schrott vergessen, indem ich meine liebsten Songs auf CD brenne (ich bin etwas konservativ und kein grosser Freund von MP3-Playern und iPods, von von diesen ollen Nokia-Pop-Ports gibts zwar schon Adapter auf Jack, …

Weiterlesen