Palmen und Schneeberge in Nizza – Nebel, was ist das?

An der Côte d’Azur herrscht Spätsommer: Die Olivenernte schreitet bei rund 20 Grad oben in den Hügeln gut voran (sie kann weiterhin stellenweise via Oliven-Webcam verfolgt werden), wir schwitzen auf den Bäumen geradezu. Unten in Nizza, wo es noch wärmer ist, promenieren fröhliche Menschen in sommerlicher Kluft auf der Promenade des Anglais… … und wundern sich, dass weit weit hinter den Palmen in den Alpen …

Weiterlesen

Die Olivenernte 2008 hat begonnen: Ein Traumjahr

Während das Pays de Fayence und die Bucht von St-Raphael am Freitagmorgen aussehen und rauchig riechen, wie es hier unten im Herbst halt so aussieht und rauchig riecht… … sind bei uns in den Hügeln oben die Oliven bereit zum gepflückt werden – kein Vergleich zu 2007, als wir mühsam einzelne kleine Früchtchen einzeln von den Ästen kratzen mussten: Die Äste der knorrigen, altehrwürdigen Bäume …

Weiterlesen

Unterm Olivenbaum: Das schönste Büro der Welt

Dezentral Arbeiten ist heute gang und gäbe. Beim Lesen des “Tagimagi” fragte ich mich, warum ich mich – eigentlich als digitaler Nomade geboren – so lange in Büros einschliessen habe lassen. Oder warum sich Firmen (ausser Google & Co.) so schwer damit tun, zeitgemässe Arbeitsumfelder für ihre Mitarbeitenden zu schaffen. Fixe Präsenz? Blockzeiten? Mag in einigen Branchen nötig sein – für viele sind solche Dinge …

Weiterlesen

Auf dem Olivenbaum

Wie schon 2005 gesagt: Auf einem Olivenbaum herumzuklettern und die Früchte abzulesen, hat was Beruhigendes. Und so sind wir glücklich und zufrieden in den Bäumen… … und gedenken meines im März verstorbenen Grossvaters (Bild rechts), der bis vor zwei Jahren noch fleissig auf den Bäumen herumkletterte und jeweils praktisch die ganze Ernte allein ablas, zum Pressen brachte und die Familie mit Öl versorgte. Chapeau! Die …

Weiterlesen

Olivenernte 2007 im Schnee – Traumflug über die Alpen

Eigentlich sollte der Blöker ja am Samstag um 9 Uhr auf der Piste stehen bei diesen Verhältnissen – wenn man doch nur das Wetter ein paar Wochen im Voraus erahnen könnte… nun, egal: Die Oliven wollen auch geernet sein, das Öl tropft nicht vom Himmel. Und die Provence hat auch im November ihren Reiz. Der Flug über die frisch verschneiten Alpen war etwas vom Schönsten, …

Weiterlesen