Himmelschreiend ungerecht

Was soll das eigentlich? Warum muss man nach Ferien oder verlängerten Wochenenden an schönen Orten immer wieder zurück dahin, wo’s regnet? Warum kommt immer genau dann eine Kaltfront samt Sturm, wenn man heim muss? Warum wird der Lavendel im Fensterkistli nie so schön die der hier unten? Das ist doch einfach himmelschreiend ungerecht. Und was blogge ich da eigentlich blöd rum? Ich hüpf jetzt nochmals …

Weiterlesen

Miss Maggie in der Provence

Herbststimmung zwischen Côte d’Azur und Provence: Augustkätzchen spielen mit den ersten gefallenen Oliven, Rauchgeruch von Mottfeuern liegt in der Luft, es wird früh dunkel. In Grasse flüchten Gemüsehändler vor einem kurzen Regenschauer, leichter Nebel legt sich über die Macchia. Soeben wieder mal am Radio (es lebe RTL2) gehört: “Miss Maggie” von Renaud, einst nach der Heysel-Tragödie als Hymne gegen englische Hooligans geschrieben und schliesslich umfunktioniert …

Weiterlesen

Vom Jugendpressetreffen zur Olivenernte

Ende November 1985 schickten sich zwei dreizehnjährige Schülerzeitungsjungs aus dem Oberbaselbiet an, die grosse weite Welt kennenzulernen: Olten. Das erste schweizerische Jugendpressetreffen sollte erstmals die MacherInnen der Schülerzeitungen des Landes vereinen und einen Meinungsaustausch ermöglichen. Heute ist der Blick 20 Jahre zurück wie eine Reise in eine andere Welt. Handys – im heutigen Sinne – gabs damals noch nicht; und schon gar keine, die Fotos …

Weiterlesen