Ferrosexuell auf Zeitreise

Diesmal komme ich etwas früher mit dem Aufwisch diverser entdeckter Skurrilitäten als hier. Auch ein wenig aus aktuellem Anlass. Zunächst aber zu diesen Themen. 12 Jahre ohne iPhone hält es vermutlich kein Apple-Fan aus. Das würde Apple auch niemandem mutwillig antun. Und doch scheint Steve von seiner Wolke aus dieses Smartphone verflucht zu haben: Das sind immerhin 106’143 Stunden, 4422 Tage oder eben etwas mehr …

Weiterlesen

Senderliste anpassen auf einem Samsung-Gerät

Dies ist wieder einmal ein Beitrag aus der Kategorie “Memo an mich selbst” – aber wenn jemand via Google hierher kommt und das nützlich findet, umso besser. Ich wollte soeben die neuen HD-Sender (vor allem diverse öffentlich-rechtliche Programme aus Deutschland) sichern und bin dabei fast verzweifelt. Zum Glück half ein findiger Programmierer. Doch schön der Reihe nach. Wir haben uns Ende 2011 von der Cablecom …

Weiterlesen

Tablet im Liegen? Nettes Accessiore für iPad & Co.

Im Bett liegen und DuRöhre-Videos schauen? Liegend Zeitunglesen auf dem iPad? Da brauchts schon sehr gut trainierte Oberarmmuskeln. Oder verrenkungsreistente Augen, kombiniert mit Doppelkinnhaltungsgewohnheit: Legt der geneigte Tablettist sein Gerät auf ein Kissen (oder das doppelt gefaltete und so erhöhte Duvet) und hindert es mit klammen Fingern am Umfallen, kippt es garantiert während eines Sekundenschlafes Richtung Gesicht und bricht einem das Nasenbein. Kurzum: in einem …

Weiterlesen

Wardteppisch, Wärmisel, Fickformat – jetzt Sie Notwendigkeit!

Höchste Zeit, wieder einmal den gesammelten Unsinn der letzten Monate loszuwerden. Die volle Ladung Quark. Versetzt mit Ameisenmittel. Hätten Sie gedacht, dass man Ameisenstopp ausgerechnet gegen Ameisen einsetzen kann? Ich nicht. Aber es ist so. Gegen Läuse wirkt es also vermutlich nicht – auch nicht gegen die Laus, die man bei Annes Massage aufliest: Korrekt: So ein elender Brunz! Phytobrunz, sogar. Bleiben wir in Frankreich. …

Weiterlesen

Amok im Radiostudio – darf man das?

Meine spontane Facebook-Reaktion auf den Artikel “Radiomacher inszenieren Amoklauf im SRF-Studio” von heute war: Was soll die Aufregung? Das ist doch eine völlig adäquate Reaktion auf “Ewigi Liebi”. Zu erwarten war der Tenor zweier Facebook-Kommentare: “Mit meinen Gebührengeldern!” und “Der gehört entlassen”. Ähnliches hat man heute in den Feedbackspalten erwartungsgemäss oft gelesen – greift meiner bescheidenen Ansicht nach aber beides zu kurz. Ich habe mir …

Weiterlesen

Eine neue Webcam in Sedrun – unsere erste Mobotix

Wer hätte gedacht, dass die anderthalb Meter Schnee derart rasant verschwinden würden? Selbst die 5cm Neuschnee vom Dienstag können nicht darüber hinwegtäuschen, dass auch der schneereichste Winter leider mal vorüber geht. Im Sedruner Skigebiet, das noch eine Woche offen ist, herrschen aber nach wie vor perfekte Verhältnisse: Nur Petrus scheint etwas gegen einen schönen Saisonschluss zu haben. Mit wenigen Ausnahmen sollen die letzten potentiellen Skitage …

Weiterlesen

Das war 2011 – die Bilder und Texte des Jahres

2011 war ein komisches Jahr – wunderbare Ereignisse wechselten sich mit ziemlich mühsamen ab. Da waren schöne Städtereisen, ein warmer Traumfrühling, ein heisser Traumspätsommer mit Aareschwümmen bis in den Oktober, da waren neue coole neue Gadgets wie ein E-Bike, ein iPad2, ein iPhone 4S, da waren lange, coole Ferien in Périgord und in der Provence. Da war das erste ganze Jahr im eigenen Hüsli mit …

Weiterlesen