GPRS im Ausland: Achtung Abzocke – Sunrise immerhin mit gutem Kundendienst

Ohne Überraschungen? Na ja – wenn man vergesslich ist, gibts sehr böse Überraschungen. Vor unserer letzten Reise nach Berlin vergass ich im Trubel, die Option “global” meines Sunrise-Abos zu aktivieren. Das endete mit einem kleinen Schock, zumal ich wegen der vielen gesicherten WLANs ab und zu mal via GPRS bloggte und mailte… … und für läppische 15 Megabytes sagenhafte 200 Stutz hätte abdrücken müssen. Hier …

Weiterlesen

Trick mit dem neuen Sunrise-Mailportal: Doppelte Gratis-SMS bis Juni

Frohe Kunde für Sunrise-Mobilkundinnen und -kunden: Das alte Sunrise-Protal “mysunrise” wird erst im Sommer abgestellt – funktioniert aber auch nach der Portierung aufs neue System weiter. Wer also bis im Sommer 200 statt 100 Gratis-SMS monatlich versenden will, nimmt einfach die Umstellung vor – und kann sich bis Ende Juni bei beiden Portalen einloggen und je 100 Gratis-SMS im Monat verbrauchen. Ebenfalls toll: Im neuen, …

Weiterlesen

Endlich: Die letzte Swisscom-Rechnung

Lallehuja! Endlich bin ich – zumindest fakturatechnisch – aus den mühsamen Fängen der Swi$$com befreit. Letzte Woche kam die letzte Festnetzrechung samt der ungeliebten Rechnungsbeilage, die mir gegen meinen ausdrücklichen Willen (und trotz Abbestellung) stets zugesandt wurde. Natürlich war der Freudensprung nur etwa 10cm hoch und verhalten, denn technisch hänge ich nach wie vor am Swisscom-Kupferkabel; diese Verhinderungsbande bekämpft eine echte Liberalisierung in diesem Land …

Weiterlesen

Sunrise und das Fet(t)netz – click&call als halbherziges Angebot

Ein freudscher Vertipper in den heutigen PC-Tipp-News – das “Fetnetz” ist wohl ein besonders gut geölter Internetzugang, der stets läuft wie geschmiert? Tatsächlich ist es so, dass Sunrise mit “click&call” zwar ein interessantes Paket bringt, aber daneben auch fe(t)te Kohle machen will: Wer von diesem Angebot profitieren möchte, muss neu eine Verbindungsaufbaugebühr berappen. Sowas lieben wir doch besonders, wenn sich am anderen Ende ein Anrufbeantworter …

Weiterlesen

Telefonspam von Sunrise

Dass mein Mobil-, Festnetz- und Internetanbieter die Frechheit besitzt, automatisierte Telefon-Spams auf die Kundinnen und Kunden loszulassen, lässt mich einigermassen fassungslos dastehen. So einen Stuss musste ich mir heute anhören: Natürlich gings noch etwa eine Minute so weiter. Am Schluss fordert einen eine sonore Männerstimme dazu auf, eine bestimmte Taste zu drücken, wenn man “keine automatisierten Anrufe mehr” wünsche. Liebe Sannreiseler: Ich hätte es gerne …

Weiterlesen

iPhone: First Contact – auf dem Netz von Sunrise…

Auch der Blöker ist durchaus lernfähig. Nachdem ich mich heute morgen wieder über die unsäglich tiefe Usability von iTunes genervt hatte und etwa eine Stunde damit verbrachte, via CD-Brenner aus den ollen m4a- und m4p-Dateien normale mp3 zu machen, kam mir heute zufällig ein iPhone in die Finger. Ich war ja bis anhin ein Oberskeptiker. Aber was mir der Apple-Mitarbeiter da zum Spielen anerbot, war …

Weiterlesen

Neue Sunrise-Abos: Wo bleiben Kombirabatte?

Die neuen Sunrise-Mobilabonnemente scheinen sinnvoll zu sein. Kernstück ist die Halbierung des SMS-Preises auf 10 Rappen, die ohnehin längst fällig war – andere Anbieter haben das schon längst getan. Selbst 10 Rappen pro SMS decken noch das Mehrfache der tatsächlichen Transportkosten. Mit überteuerten SMS wird hierzulande ebenso schindluderische Abzocke betrieben wie mit den künstlich verlängerten Beantworter-Texten (“Sie sind verbunden mit der Mailbox der Nummer Null …

Weiterlesen