Neue Kommentar-Spam-Masche aus deutschen Landen

Zunächst einmal: Liebe Marketing-Tröten, die meinen Blog derzeit mit manuellen Spamkommentaren abfüllen: Lasst es sein, eurer Müll wird einfach gelöscht. Was ist passiert? – In letzter Zeit scheint sich eine neue Kommentarspam-Masche breit zu machen. Den Normalmist (Viagra und Co.) kann man softwaremässig filtern, das ist kein Problem. Nun haben aber irgenwelche findigen Köpfe entdeckt, dass man Webadressen zwecks breiter Streuung und Suchmaschinenoptimierung (so meinen …

Weiterlesen

Allerlei Quark

Es ist wieder einmal Zeit für einen Aufwisch von diversem Käse, der dem Blöker in den letzten Wochen über seine weit verzweigten Wege gelaufen ist oder ihm zugetragen wurde. Zum Beispiel dieses Inserat aus dem Bündner Oberland, bei der sich eine emanzipierte Frau für einen Bürojob bewirbt (jedenfalls getraut sie sich, Tippfehler zu machen) – aber offenbar bestimmt der Mann, was läuft, denn bei dem …

Weiterlesen

Zum NEAT-Durchstich: Die Wahrheit über die Wurzeln der Schweiz

Hier die Fortsetzung des gestrigen Beitrages über den Piz Vatgira, die höchste Überdeckung über dem morgen zu durchstechenden Gotthard-Basistunnel. Im zarten Alter von 12 Jahren musste ich meinen ersten Sekundarschulaufsatz verfassen. Die faszinierende Pyramide im Val Nalps war die ideale Vorlage, die Schweizer Geschichte komplett neu zu schreiben. Hier das Original von 1984: ____________ Als die Ägypter kamen Vor langer Zeit einmal, als die Aegypter …

Weiterlesen

Sieht man Korsika vom Festland aus?

Die Antwort ist: “Ja”, wenn man genug hoch oben steht – wie heute Morgen… … und “jein” von der Küste aus. Geographen würden sagen: “Nein, von der Küste aus kann man Korsika nicht sehen, denn die Erdkrümmung verhindert es.” Aber… wie kommen dann solche Bilder zustande, teils am Meer aufgenommen? Hier wird schön dargestellt, wie hoch oben man sein muss, um Berge einer bestimmten Höhe …

Weiterlesen

Seltsame Wasser-Preise bei der Migros

Wer unterwegs Getränke kauft, wundert sich manchmal über die horrenden Preisunterschiede: Ein halber Liter Eistee kostet im Kino 5 Franken, am Kiosk zwischen 2.50 und 4.50 und im Supermarkt um einen Franken herum. Für das genau gleiche Produkt. Da werden also ganz schöne Margen abgeschöpft, die nur teilweise mit Standortqualität und Kulturquersubventionierung erklärbar sind. Ganz verquer wirds aber, wenn im genau gleichen Berner Bahnhofsmigros (in …

Weiterlesen

Die Invasion der Killer-Tausendfüssler

Wieso hat Hitchcock nie “Die Tausendfüssler” gedreht? Hilfe! Derzeit werden wir in der Provence von Hunderten “Tachypodoiulus albipes” beinahe aufgefressen. Die “iules” (sprich “jül”), wie sie hier genannt werden, kriechen seit dem Regen vom Samstag zu Tausenden aus allen Löchern und wollen scheinbar partout ins Haus: Nun, natürlich sind die Tierchen harmlos – aber nervig. Tritt man versehentlich auf eine “iule” – was derzeit bei …

Weiterlesen

Fratzenbuchsche Gegensätze

Facebook bringt einen etliche Male unfreiwillig zum Schmunzeln, wenn solche Meldungen nacheinander kommen: Und was lernen wir einmal mehr draus? Den Beziehungsstatus lassen wir für alle Fälle mal schön brav leer. Nur schon, weil wir all den armen Freundinnen und Freunden die Entscheidung ersparen wollen, wie adäquat auf “ist Single” zu reagieren ist. “Gefällt mir” gefällt mir eigentlich beinahe am besten.

Weiterlesen