Abschluss und Aufbruch in Sedrun

Das waren noch Zeiten: “Wir wollen unserem Dorfe einen neuen Anziehungspunkt verschaffen. Es sollen mehr Fremde nach Sedrun kommen und zum Verweilen veranlasst werden.” Man würde nicht im Traum daran denken, dass sich diese Zeilen von Martin Busch alias Vic Hendry in der “Terra Grischuna” 6/1956 auf einen Ort beziehen, der Jahrzehnte später ein eher konservatives Abstimmungsverhalten bei Vorlagen an den Tag legt, wo es …

Weiterlesen

Ehe vor 30 Jahren

Zum heutigen Jubiläum tu ich mich ein wenig selbstbeiweihräuchern. Ist nämlich wichtiger als jeder runde Geburtstag. Genau heute vor 30 Jahren begann meine tönende Existenz – jedenfalls wurde am 12. Oktober 1975 meine Stimme erstmals auf Magnetband gebannt. Das Philips-Tape beschriftete ich wenige Jahre später mit “Ehe” – nicht, weil die Ehe meiner Eltern dannzumal in den letzten Zügen lag, sondern weil das für mich …

Weiterlesen

…ausser man thut es

Der “Bund” (20. September 2005) kehrt zurück zur ganz alten Rechtschreibung. Aber mit wessen Thun ist Villareal vergleichbar? Egal: Lasst uns Gutes thun und an die Fernsehsendung “…ausser man t(h)ut es” erinnern, die jeweils in den 70ern und 80ern am Sonntag nach der Tagesschau gschpürige Beiträge brachte und deren Titel ich als Jüngling nie auch nur annährend verstehen that. Zum Glück lässt sich das dank …

Weiterlesen

Keine Erregothely mehr

Ein Jammer: Das Restaurant Español Helvetico, besser bekannt als “Spanier”, ist nicht mehr – zehn Jahre lang gingen Salome und ich vor unseren traditionellen zweimonatlichen Kinobesuchen immer da essen und trotzten der rauchgeschwängerten Luft und der Speisekarte mit den lustigen Tippfehlern. Doch gestern standen wir vor verschlossenen Türen: Alles dunkel. Keine Speisekarte mehr. Schlimm! Dabei wurden im Spanier auch grosse Ideen der Berner Medienlandschaft geboren: …

Weiterlesen

077 is back

Die Vorwahl 077 ist zurück! Für einen Freizeitnostalgiker ist das natülich ein freudiges Ereignis – 077 war die Vorwahl des früheren Natel C der damaligen Telecom PTT, dem Vorgänger der heutigen Handynetze. Die dazugehörigen Geräte sahen u.a. so aus. Nach dem Comeback von 044 (heute 01-Ersatz, ehedem Innerschweiz) und 086 (heute Combox, früher Surselva – meine Grossmutter hatte bis 1991 die Nummer 086 9 11 …

Weiterlesen

Als sie noch standen

Gestern habe ich den 11. September 2001 gar nicht erwähnt, sondern allen anderen elften Septembern ein Denkmal gesetzt. Inzwischen ist mir so einiges durch die Hände gegangen, das heute unweigerlich mit Ground Zero in Verbindung gebracht wird. Auf den Zwillingstürmen stand ich anno 1982 das erste und 1993 das letzte Mal – 1982 war zugleich meine Premiere auf einem Interkontinentinalflug. Capitol Airways gibts zum Glück …

Weiterlesen

One Day in September

Alle wissen, was sie heute vor vier Jahren getan haben. Gerade sagte eine Freundin am Telefon: “Es ist schon komisch, damals war mein Leben ganz anders.” Ich war zunächst relativ schockiert, dass mein Leben alles andere als anders ist als damals – aber das soll keine Debatte drüber sein, wie anders das Leben in periodischen Abständen sein muss, um sich glücklich zu fühlen… nein, das …

Weiterlesen