Online-Begegnung nach 26 Jahren – und wie man 1986 bloggte

Das sind die unglaublichen Geschichten des Lebens: Ein freier Journalist meldet sich bei mir auf der Suche nach Fotos der Sesselbahn Weissenstein, von denen bei mir etliche im Archiv zu finden sind. Ich sende ihm die Fotos und frage im PS noch: “Ihr Name kommt mir irgendwie bekannt vor. Haben Sie mich nicht vor 26 Jahren einmal interviewt?” Postwendend kam die Antwort: Ja! Peter Jäggi …

Weiterlesen

Die Presseschau von 1893 an der Hauswand

In Rueras wird derzeit ein altehrwürdiges Haus saniert. Isoliert man heute mit 20cm dicken Spezialplatten, reichten damals auch zwei Lagen alte Zeitungen. Was für eine Fundgrube für Nostalgiker und Historikerinnen – diese Ausgaben der “Gasetta Romontscha” dürften auch in Archiven zu finden sein, aber denen fehlt die besondere Aura, seit sage und schreibe 120 Jahren (mehr oder weniger) den Elementen ausgesetzt gewesen zu sein. Die …

Weiterlesen

Bitte mehr Archivmaterial am Fernsehen

Und nach Donna Summer schon wieder so ein Todesfall, mit dem etliche Reminiszenzen verknüpft sind. Kurt Felix mag ja der personifizierte Ausbund an schweizerischer Biederkeit gewesen sein – aber ob wir das nun wollen oder nicht: Unsere medialen Kindheitserinnerungen sind unweigerlich mit seinen Produktionen und Erfindungen verknüpft. Felix war zweifellos ein grandioser Formate-Entwickler. Wer ein Fernsehgerät besass, kam um ihn nicht herum. Nach dem letzte …

Weiterlesen

Wardteppisch, Wärmisel, Fickformat – jetzt Sie Notwendigkeit!

Höchste Zeit, wieder einmal den gesammelten Unsinn der letzten Monate loszuwerden. Die volle Ladung Quark. Versetzt mit Ameisenmittel. Hätten Sie gedacht, dass man Ameisenstopp ausgerechnet gegen Ameisen einsetzen kann? Ich nicht. Aber es ist so. Gegen Läuse wirkt es also vermutlich nicht – auch nicht gegen die Laus, die man bei Annes Massage aufliest: Korrekt: So ein elender Brunz! Phytobrunz, sogar. Bleiben wir in Frankreich. …

Weiterlesen

Coop Mittwoch Studio: Das Kult-Video-Archiv

Neulich seufzte ich in der Küche tief. Die Zahnstocherpackung aus den frühen 1990er-Jahren geht langsam zur Neige: Von so einer Nostalgiepackung samt dem früheren Coop-Logo und der alten Hausschrift Abschied zu nehmen – das ist hart für einen Berufsnostalgiker, der immer mal die Melodie des guten alten “Coop Mittwoch-Studio” vor sich hin pfeift. Die mit der Klarinette. Oder war’s ein Saxophon? Genau, die Kultsendung vor …

Weiterlesen

Amok im Radiostudio – darf man das?

Meine spontane Facebook-Reaktion auf den Artikel “Radiomacher inszenieren Amoklauf im SRF-Studio” von heute war: Was soll die Aufregung? Das ist doch eine völlig adäquate Reaktion auf “Ewigi Liebi”. Zu erwarten war der Tenor zweier Facebook-Kommentare: “Mit meinen Gebührengeldern!” und “Der gehört entlassen”. Ähnliches hat man heute in den Feedbackspalten erwartungsgemäss oft gelesen – greift meiner bescheidenen Ansicht nach aber beides zu kurz. Ich habe mir …

Weiterlesen