Gripen-Zeitung: Auffällige Parallelen zwischen Propagandatext und BZ-Artikel

Dass das unsägliche Gripen-Pamphlet im Zeitungsformat (gleich wie die ebenso unsäglichen SVP-Blättli) trotz Stopp-Kleber im Briefkasten lag, haben wir schon zur Genüge diskutiert. Und dass auf Seite 11 noch ein themenfremder Verriss der Mindestlohninitiative zu lesen ist, war angesichts der Herausgeberschaft auch fast zu erwarten. Dass aber ebendieser Text in weiten Teilen einem Artikel im redaktionellen Teil der “Berner Zeitung” gleicht, wirft Fragen auf. Am …

Weiterlesen

Die unbrauchbare mobile Tagi-Website

Heute vor fünf Jahren ging “Newsnet” (als “Newsnetz”) an den Start – und überraschte primär durch eine stattliche Anzahl Tippfehler. (Wir schauten damals ins Jahre 1996 zurück, als die erste Tagi-Website online ging.) Man könnte meinen, im Jahre 2013 seien endlich alle Probleme gelöst – doch leider sorgt Tamedia nach wie vor für Ärger mit seinem Onlineangebot. Ich rege mich inzwischen täglich über die mobile …

Weiterlesen

Empathie für Gegenstände – Gedanken 3 Wochen nach «Tanz dich frei»

Kürzlich machte mich wieder einmal eine Diskussion auf Facebook zutiefst nachdenklich. Eine Facebookfreundin verlinkte auf diesen Text von Regula Stämpfli, der im Prinzip – nebst ein paar hochgestochen daher kommenden gesellschaftspolitischen Thesen – nichts anderes ist als ein Rechtfertigungsversuch für die Gewaltexzesse am Rande von “Tanz dich frei”. Die Facebookfreundin schrieb im Laufe der Diskussion: Ich finde den Ansatz, einen Vergleich mit struktureller Gewalt zu …

Weiterlesen

Vor 20 Jahren: Start zur grossen Reise

Heute vor 20 Jahren und 12 Tagen – es war der Pfingstmontag 1993 – riss mich der Radiowecker in aller Herrgottsfrühe aus einem reisefiebrigen, oberflächlichen Schlaf. Ich sehe noch heute die brutal rot leuchtende LED-Anzeige “04:45” vor mir. Dazu lief “I’m Not in Love” von Ten CC, und zwar genau an diesem mystisch anmutenden Teil in der Mitte, wenn die Sekretärin des Aufnahmestudios “Big Boys …

Weiterlesen

Von Sunrise zu Swisscom, Teil 2: Was bei Sunrise alles nicht klappt

Im ersten Teil der Serie bin ich auf das Image eingegangen, das Sunrise derzeit – nicht ganz unverschuldet – vor allem in den Medien geniesst. Die letzte Zeile lautete: Sieht es in Social Media anders aus? Fehlanzeige! Zunächst ist bei Twitter nicht ganz klar, was die Unterscheidung in @Sunrise_Care und @sunrise_de genau soll (@sunrise_fr wurde nota bene letztmals im Oktober 2012 verwendet, @Sunrise_ital gar im …

Weiterlesen

Schladming 1982 = Aufschrei 2013

Ich erinnere mich noch, wie wir “en famille” die Herrenabfahrt der WM 1982 anschauen wollten – doch es regnete und regnete und regnete. Der Fernseher stand im Keller; ich wurde regelmässig runter geschickt, um zu checken, ob es los gehe. Doch da waren nur diese Pfützen im grauen Schnee, sodass aus “Schladming” eher ein “Schlammding” wurde. Revolutionär damals: Kippstangen und Kunstschnee. Kommen wir doch anlässlich …

Weiterlesen

Zeitungen als Isolation Vol. II – die neue Fassade

Dieses Isolationsmaterial ist zwar nicht über 100 Jahre alt wie die kürzlich in Rueras entdeckte – aber dafür stammt sie vom eigenen Haus: Doch schön der Reihe nach. Wir waren uns ja vor anderthalb Jahren mehr als bewusst, dass wir eine alte Hütte kaufen würden, in die laufend etwas Geld oder Eigenhandwerkskraft gesteckt werden muss. Den ersten Teil der Sanierung haben wir mangels Lottogewinn drum …

Weiterlesen