Vor 20 Jahren: Das Weihnachtswuko 1989

Ging es Ihnen gleich und Sie konnten letzte Woche “Jeder Rappen zählt” auch nicht mehr hören? Haben Sie vielleicht auch nichts gespendet, weil ihnen die ganze Aktion tüchtig auf die Nerven ging und einem langsam wie akustischer und visueller Spam auf allen Kanälen vorkam, relativ debil inszeniert? Zu Weihnachten 1989 verliefen Spendenaufrufe noch etwas ruhiger – Radio Raurach sammelte damals Geld für Rumänien, das sich …

Weiterlesen

Vor 20 Jahren: GSoA-Abstimmung, Tempo 130/100, Prag, Bukarest (mit O-Tönen)

Es war eine der letzten Abstimmungen, an der ich noch nicht teilnehmen durfte – und zugleich eine der denkwürdigsten. Heute vor 20 Jahren stimmten 35.6 Prozent der abstimmungsteilnehmenden Schweizerinnen und Schweizer für die Abschaffung der Armee. Das Thema spaltete nicht nur unsere Liestaler Gymer-Klasse, sondern die ganze Schule – selbstredend waren in den damaligen Matura-Typen C und E die wenigsten Armeeabschaffer zu finden. Die Aula …

Weiterlesen

Zum Mäss-Schluss: Herbstmesse 1983, 1989, 2009

Heute geht in Basel die Herbstmesse zu Ende – für in der Regio Aufgewachsene immer wieder ein Grund, in die Stadt zurückzukehren. Und für JacoBlök natürlich, zurück zu schauen in die Mäss-Vergangenheit. Denn mit good old Tanner mache ich seit über 30 Jahren die Bahnen unsicher… … so zum Beispiel die legendäre “Breakdance” (teils auch “Megadance” genannt), eine jener Bahnen, die das allerbeste Gefühl im …

Weiterlesen

Vor 20 Jahren: 20 Jahre Woodstock, Lambada, Klassenfete, DDR-Flüchtlinge

Seltsam, dass meine Teeniezeit nun schon so lange zurückliegt wie Woodstock für mich als Teenie entfernt war. 1969 und 1989 erscheinen mir doch wesentlich unterschiedlicher als 1989 und 2009. Aber wie das ein Jugendlicher heute wohl wahrnimmt? Für einen 17-jährigen Musikfreak mit einem – damals schon – Hang zur Nostalgie war Woodstock natürlich ein Leckerbissen, und so produzierte ich für meinen damaligen Taschengeldgeber Radio Raurach …

Weiterlesen

Der grosse Bärlauchsammler

Göttibub Raphi wächst und wächst – er kann langsam aber sicher sogar als Fronarbeiter im Wald eingesetzt werden: Genau: Nicht nur im Itinger Wald spriesst in diesen Tagen der Bärlauch (Achtung, nicht mit Herbstzeitlosen, Wildtulpe oder Maiglöckchen verwechseln) – aus Raphaels Ernte gabs wenig später ein herrliches Pastagericht mit Bärlauchpesto…

Weiterlesen