Geldvernichtung an der Mäss

Die Herbstmesse ist eine gigantische Geldvernichtungsmaschine.
Effizienter als jede Grossbank.

Innert drei Stunden sind von zwei Erwachsenen und zwei Kindern locker 200 Stutz in Luft aufgelöst. Zum Glück konnte ich heuer nur gerade das letzte Mässwuchenänd nach Basel.

Das ist natürlich vollkommen falsch.

D’Mäss ist eine Umwandlungsmaschine. Von Münz zu Fett, von Geldschein zu Platsikramsch, von Kohle zu Übelkeit und Schwindel, von Barem zu Marktschreier-Exklusivitäten.

Raphi ist das vollkommen egal – er hat den Samstagabend in vollen Zügen genossen:

Herbstmesse Basel 2010 - mit Göttibub Raphi auf den Butschauteli

Und auch sein Götti findet selbstverständlich, dass ein wenig Völlerei und Unvernuft einmal im Jahr drinliegen muss. Samt Schleudertrauma, Knieschaden und abgebissener Zunge nach den Butschauteli.

Samt leichten Magenproblemen nach dem Gemisch aus Jeffery’s Steak, Beggeschmutz, Rosekiechli, Rahmtäfeli, Magenbrot, Marroni, Maiskolben, Piadina, Merguez, gebrannten Mandeln, Mässmögge und Öpfelchüechli (ja, natürlich alles an einem Abend).

Samt mit rasant kaputtgehenden “Made-in-China”-Plastikschwertern nach dem erfolgreichen Angeln.

Angelino und Raphael am Fischen

Kürzlich habe ich “Reisender Krieger” im Kino gesehen. Christian Schochers Über-zwei-Stunden-Epos ist ein gigantisch geniales Stimmungsbild der Schweiz im Winter 1979/80, das man eigentlich tagelang in Einzelbildern anschauen müsste.

Die an der Basler Messe gedrehten Bilder unterscheiden sich kaum von denen von heute – abgesehen von den Frisuren und Bahnen. Ansonsten ist d’Mäss einfach d’Mäss.

Seit ich denken kann: ein magischer Ort.

Herbstmesse Basel 2010, Herbststimmung an Münsterplatz

4 Kommentare

  1. Hallo Andi.

    Hat auch uns riesig Spass gemacht. Die Jungs freuen sich schon jetzt wieder auf die neue Ausgabe der Herbstmesse im neuen Jahr. Und ich muss mir wohl einen zweiten Job finden, damit ich all die Bahnfahrten finanzieren kann…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.