Schulradio vor 20 Jahren: Softies, Heavies, Popper und Rapper

Als ich am Freitag völlig zufällig beim Skifahren in Andermatt meinen Sek-Turnlehrer und -Skilagerleiter aus dem Baselbiet traf, kam mir in den Sinn, dass da doch noch eine genau 20-jährige Aufnahme einer gemeinsamen Radiosendung im Archiv schlummert. Und tatsächlich!

Die Sendung “Schuelstamm” auf Radio Raurach behandelte Schulthemen im weitesten Sinne – mit dabei waren meistens Lehrerinnen, Lehrer, Mitglieder der Schulpflege, teils auch Schülerinnen und Schüler. Urs Granacher war einer der Initianten der Sendung, bei denen ich die Technik betreute und bei der radiophonischen Aufbereitung der Themen half.

Urs Granachers damalige Klasse 3e an der Sek Sissach machte am 26. März 1990 zur Abwechslung einen reinen “Schüler-Schuelstamm”, samt Liveschaltung ins Skilager.

Mit diesem Trailer machten wir in der Woche vor der Sendung Werbung:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 900 KB)

Los ging die Sendung mit einer Strassenumfrage zum Thema “Elternabend”:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 2.5 MB)

Haben Sie gewusst, dass es die Musikstile Rap, Heavy, Pop und Soft gibt, dass Heavies lange Haare haben und Raufbolde sind? Dass Rapper weisse Jeans tragen, Softies eine lange Mähne haben und geschniegelt sind? Das hatten Sek-Schüler anno 1990 zu Musik zu sagen:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 2.2 MB)

Berufswahl – ein Dauerbrenner für Schüler, auch vor 20 Jahren:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 2 MB)

Katja und Babsi haben zum Thema “Drogen” ein Rollenspiel einstudiert:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 2.6 MB)

Wer erinnert sich an “Beverly Hills Cop”? – Die Anmoderation dieses Beitrages hiess: “Das Fernsehen nimmt bei den Schülern einen immer grösseren Platz ein.” Wer hätte gedacht, dass es 20 Jahre später Spielkonsolen, Internet und flache 3D-Monitore geben würde?

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 1.3 MB)

Küssen auf dem Pausenplatz? Ein heisses Eisen! Wie weit darf man gehen? Hier einige Statements von Schülern und Lehrern:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 3.5 MB)

Und am Schluss gabs noch eine Liveschaltung nach Fideris ins Skilager der 3a und 3e – am Schluss sind zudem die Namen der damals 15-jährigen SendungsmacherInnen zu hören (falls sie sich mal googlen und Freude an dieser Aufnahme haben: Katja Grauwiler, Barbara Seger, Christoph Nyffeler, Daniel Müller, Roman Zuberbühler, Pascal Meier, Thorsten Schneider, Benjamin Senn, Patrick Müller):

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 6 MB)

Und für die Radiofreaks noch der Einstieg in die einstündige Sendung – mit zwei himmlisch formulierten Regionalnachrichten aus dem März 1990 (u.a. zu einer Staatsschutz-Akten-PUK). Und weil die unabsichtlich archivierten DRS-News am Schluss der alten Tapes immer am spannendsten sind, hänge ich die hier auch gleich an (mit dem Neusten aus der DDR und einem Ski-Weltcupsieg von Carole Merle):

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 2.6 MB)

Urs plant ein Revivaltreffen der Baselbieter Schuelstamm-Macherinnen und -Macher von damals – ich freue mich drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.