Vom Umgang der Post mit Adressdaten

Na super: Jetzt spammt auch noch die Post. Gestern kam ein unerwünschtes Mail von der Post, genau, von DER POST, vom Gelben Riesen, der die Einnahmen aus den überteuerten Tarifen nicht in den Erhalt des Poststellennetzes steckt, sondern in dümmliche Image-Werbespots, in denen Jimy Hofer seinen Lieblingspöstler loben kann (zumal ich ich der Nähe wohne, könnte es gar der gleiche sein – und der ist …

Weiterlesen

Sadomaso mit Sunrise

Frohe Kunde für Power-SMSlerInnen: Eine Million Gratis-SMS bekommt, wer sich nun für das Prepaid-Angebot entscheidet. Geniessen wir doch dieses Gefühl kurz, bevor wir das Kleingedruckte lesen: Eine Million! SMS im Wert von etwa 100’000 bis 200’000 Franken je nach Anbieter! Endlich: Welch grosszügiges Geschenk für die hochpreisgeplagten Kurzmitteilenden dieses Landes, für die SMS seit Jahren nicht “Short Message System”, sondern “Sado Maso System” heisst – …

Weiterlesen

Spätenglisch für die Schweiz

Der komplizierte mehrsprachige Schweizer Markt zwingt Spammer zu ungeahnten Kreativitätsanfällen: Anstatt Frühenglisch in der Primarschule gibts nun Spätenglisch für alle – die Firma “Syntec UK Ltd” (in der Schweiz immerhin vertreten durch den Konzern MCI) machts vor: Telefon-Spam mittels Sprachcomputer… auf Englisch! Als ob das i de Schwiiz öppert würdi verstah, ha! Wie das tönt? Ich hatte das Vergnügen, ein zum Glück (noch) seltenes Exemplar …

Weiterlesen

Heute schon gekokst?

…hüstel, was ist das wieder für ein Staub hier drin? – Ich kenne zwar den Morphi nicht, aber in seinem Blog hats etwas, das mir der Laurenz heute Morgen auch gemailt hat (scheint grad recht in der Welt rumzugehen derzeit) und das ich ja nicht auch nochmals aufbereiten muss… und sorry, ich muss jetzt kurz weg, rasch nen Amoklauf machen. Bis nachher. – Ach nein, …

Weiterlesen

Fisher’s Games

Als “Vicious Games” von Yello in der Hitparade war, hatte ich gerade mal ein paar mickrige Wochen Schul-Englisch intus. So wars wenig verwunderlich, dass ich stattdessen “Fisher’s Games” verstanden hatte, mich aber immer fragte, was die prickelnde Stimmung des Songs mit einem Tag am See zu tun haben sollte. Letzte Woche wollten ein paar Russen auch “Fisher’s Games” machen, versandten ein paar Tausend Postfinance-Phishing-Mails an …

Weiterlesen