Frühling in der Stadt

Ein rechter Schock, nach fast drei Wochen in den Bergen ins inzwischen durch und durch grün-bunte Flachland zurückzukehren. Immerhin – bei den ersten Sonnenstrahlen findet das Leben bereits draussen statt und ist süss wie Sirup.

Im Hof der Turnhalle: Blätter, Sirup und Bäuche spriessen (April 2009)

Schauen die Damen im Adrianos gar heimlich nach oben – wie im zur Jahreszeit passenden “Immer mehr” von Herwig Mitteregger?

Luftbild des Adrianos am Montagabend, 20. April 2009 - schauen die Damen heimlich nach oben wie in Herwig Mittereggers «Immer mehr»?

Nur den im Winterlager gebildeten hellgrün-zarten Trieben des Lavendels dürfte es nach ihrer Befreiung aus dem Estrich an den Kragen gehen – werden sie die pralle Sonne so gut ertragen wie wir in der Gartenbeiz? On verra.

Lavendeltriebe aus dem Winterlager (April 2009)

Trotzdem erscheint mir das viele Frühlungszeugs noch nicht ganz koscher. Ich gehe morgen lieber Skifahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.