Ein Sommerabend in Zürich

Ich mochte das selbsternannte Däüntäün Schwizzerländ nie besonders, die Stadt “nimmt mich einfach nicht rein”. Es gibt aber Ausnahmen: Beispielsweise das Seebad Enge, Teile der Altstadt, der Üetzgi, der Letten und einige Beizen.

Das war wieder mal ein netter Abend in Züri.

Lampen und Gänseblümchen erheben sich aus dem Gras: Platzspitz Zürich, Mai 2008

Lampen und Gänseblümchen erheben sich aus dem Gras: Platzspitz

Endlich Sommer: Reges Treiben am Letten, Mai 2008

Endlich Sommer: Reges Treiben am Letten

Ausgezeichnete Bar: Kafischanaps, Zürich, Mai 2008

Ein netter Abend: Kafischanaps, Zürich, Mai 2008

Zwischen Wipkingen und Unterstrass: Kafischnaps – netter Abend garantiert, bei Bedarf samt Zimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.