Mjamm à la Ütige, Slurp à la Neuseeland

Ich kann mich nicht erinnern, je an einem Eröffnungstag der Ütiger Badi im Mai bei 19 Grad Wassertemperatur geschwommen zu sein…

Eröffnungstag der Ütiger Badi (28. Mai 2011)

… und am Abend Ütiger Chirsi gegessen zu haben. Was für ein Frühling!

Jedenfalls gibts bei Glace (er heisst seit unseren Primarschulzeiten einfach so) und Brigitte vor dem Haus bereits knackige Kirschen zu Preisen fast wie vor 25 Jahren:

Kirschen aus Itingen BL am Eröffnungstag der Badi (28. Mai 2011)

Und aus Neuseeland stammt der andere kulinarische Höhepunkt der Woche – wer ins Land der Kiwis reist, muss mir jeweils mindestens eine Flasche “Lemon and Paeroa” bringen, eine Art mildes Citro mit dem gewissen Etwas:

L+P, direkt aus Neuseeland importiert

Anno 1993 lernte ich das köstliche Gesöff auf meiner Neuseelandreise kennen und lieben – damals sah das Design so aus…

L+P anno 1993

… inzwischen gehört die Quelle zum Coca-Cola-Konzern, aber was solls – jedesmal, wenn ich den Geschmack von L&P im Mund habe, fühle ich mich zurückversetzt auf die beiden schönsten Inseln der Erde. Dazu “Best of Split Enz” über Kopfhörer und bei “Six Months In a Leaky Boat” gaaaanz laut “Aotearoooooaaaa” mitsingen: perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.