8.01.2009

Vintage-Skifahren im Emmental

Eines hatte sich der Skilift-Liebhaber für seinen ersten Winter als Neo-Freelancer mit etwas mehr zeitlichem Gestaltungsfreiraum ganz klar vorgenommen: Endlich all die Kleinstskigebiete und Einzelskilifte im Kanton Bern erkunden, die seit Jahren auf der Unbedingt-Anguck-Liste stehen.

Die Schneeverhältnisse und Temperaturen sind in diesen Tagen geradezu ideal für solche Vorhaben – so war gestern der Skilift Netschbühl bei Eggiwil als erster dran. Auf die Anlage aus dem Jahre 1971 war ich schon im Sommer auf der Durchfahrt einmal aufmerksam geworden; dieser BZ-Artikel gab sodann den Ausschlag, die „Vintage-Skitour-d’Emmental“ unbedingt hier zu beginnen.

Der Anruf auf das Pistenbericht-Tonband verhiess Gutes: „Dr Lift louft am Nami ab de eine. We dr mitere Schueuklass weid mau am Morge cho, gäbed mer doch eifach es Telifon.“ – Genau so familiär war die Atmosphäre am Berg, pardon, Emmentaler Hügel. Die Talstation liegt auf rund 700 Metern über Meer…

Skilift Netschbühl, Eggiwil (7. Januar 2009)

… der Bügellift führt in rund acht Minuten über eine Länge von 1500 Meter zwischen stattlichen Bauernhöfen…

Skilift Netschbühl, Eggiwil (7. Januar 2009)

… durch Obsthaine

Skilift Netschbühl, Eggiwil (7. Januar 2009)

… auf über 1000 Meter Meereshöhe. Die Tickets (Halbtageskarte nur 18 Franken!) sind – wie es sich gehört – aus Karton. Wie früher.

Skilift Netschbühl, Eggiwil (7. Januar 2009)

Der zähe Hochnebel, die Kälte und der bellende Hündu am Pistenrand mochten uns nichts anhaben: Die Pisten sind bestens präpariert, und das Pistenstübli im an die Talstation angrenzenden Schützenhüsi hat natürlich eine heisse Ovo bereit, die man zwischen WordArt-Preisschildern, Militärgradabzeichen, Schützenkränzen und Hochzeitsfotos von Männern mit Schnäuzen schlürft. Morgen Freitag ist übrigens Vollmondskifahren angesagt.

Wir mögen es den engagierten Liftbetreibern von Herzen gönnen, dass sie in diesen Wochen wohl den Umsatz mehrerer „magerer“ Jahre erwirtschaften. Ich wünschte mir als Kind immer einen eigenen Skilift im Garten und zeichnete zig Modelle – der Skilift Netschbühl kommt diesem Traum wohl am nächsten.

I’ll be back – and sicher auch noch check out die Lifte beim Chuderhüsi, im Wasen oder bei Schangnau as well. In diesem PDF finden sich die Kontaktnummern weiterer Vintage-Lifte.

YouTube-Video von der Fahrt mit dem nostalgischen Skilift – eine WMV-Version dieses Videos (10 MB) ist hier abrufbar.

Mehr Fotos dieses Tages gibts hier.

Kommentare

Ich habe mir soeben ein paar Minuten Zeit genommen, um mit dir hochzufahren auf dem wunderbaren, altmodischen Skilift. Erinnerungen wurden wach an den ‚Wannenlift‘ in Langenbruck, von dem wir uns als Jugendliche ‚hochschleppeln‘ liessen.
Eine sternenklare Nacht wünsche ich dir mit freier Sicht auf den Vollmond und genügend Kurvenöl in den Beinen 😉

Jaja, die Wannenlifte! Da erinnere ich mich auch lebhaft – und nerve mich, dass ich keine alten Fotos mehr habe. Im März 1988 habe ich immerhin eine kleine Radioreportage zu den Liften samt anditypischem Wettbewerb gemacht; lustigerweise mit der Mutter einer späteren Radioseminar-Teilnehmerin im Jahr 2006 🙂

Der untere Lift hatte damals teils auch noch Holzbügel, schade, dass man sowas heute akribisch suchen muss.

Den Vollmond geniesse ich aber FR-SO in Wengen oben, treffe gerade in Interlaken Ost ein…

[…] schon wieder bewegte sich der Blöker am Mittwoch auf Retro-Skipfaden, diesmal im Bernisch-Luzernischen […]

[…] Teil der Nostalgie-Skigebiets-Serie: Nach Eggiwil sowie Marbach und Bumbach war nun der Jura an der Reihe – eine Gegend voller Kleinstskigebiete an […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital […]

[…] Thema Konsum: Die Sony-Bildschirm-Story ist hier, die Nostalgie-Lifte befinden sich hier, der Bio-Markt in San Francisco kommt hier zu Ehren, der Holunderblütensirup warf hier seine […]

[…] Vintage-Skifahren im Emmental: Weil von Dezember bis April auch im Mittelland und Jura viel Schnee lag und man endlich all diese genialen Kleinstskigebiete besuchen konnte. Links zu den weiteren Teilen der Vintage-Ski-Serie im Beitrag! […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] weiteren Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

[…] bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / […]

Schreibe einen Kommentar (Hausregeln hier)

Dein Kommentar
(Anonyme Kommentare werden gelöscht.)

  (Hausregeln beachtet?)

Kategorien