Wetterlage wie im August 2007?

Gibts wieder Hochwasser und Überschwemmungen?

Ich bin nicht wirklich ein Wetterprofi, auch wenn ich mich als Kiddie hobbymässig mit Meteorologie beschäftigt und jahrelang täglich das Wetter notiert und Statistiken geführt habe… aber die Radar- und Sat-Filme derzeit erinnern mich stark an den Tag vor den Überflutungen im August 2007.

Die Alpennordseite wird quasi aus Süden von Wolken überschwemmt, die sich dann auf der Nordseite ausregnen (Sat-Film ganz Europa / Sat-Film Alpenraum bei sat24.com). MeteoSchweiz hat eine Unwetterwarnung herausgegeben – immerhin “nur” Stufe gelb.

So sahen übrigens die Wetternotizen aus, die ich anno 1982 dreimal täglich machte:

Das Wetter in Itingen am 20. Juni 1982 um 21.17 Uhr (Klicken für komplette Fassung mit drei Tageseintragungen)

Wenn ich mal weg war, gabs halt keine Eintragung…

In Olten, also kein Wetter... (Juni 1982 - klicken für komplette Fassung mit drei Tageseintragungen)

3 Kommentare

  1. Also deine Wetterbeobachtungen wären schon recht brauchbar. Vorbildlich ist die Notierung bei keinen Beobachtungen: damit ist auch klar warum keine Beobachtung stattfand. Also: gut aufbewahren und hoffen, dass sich in Zukunft auch mal ein Herr Prof. Pfister für deine Aufzeichnungen interessieren tut.

    Und was die aktuelle Lage angeht, so musst du keine Angst haben, es wird zwar hoher Niederschlag geben, aber für die Situation à la 2007 fehlen doch noch einige andere Randbedingungen. In der Ostschweiz wird es wohl aber nasse Füsse geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.