Was Leute so alles suchen

Die Leute suchen ja bekanntlich nicht nur Dinge im weltweiten Gewebe, von denen sie ihren Freundinnen und Freunden offenherzig erzählen würden. Ab und zu werfe ich einen Blick auf die Abrufstatistik meines Blogs – und stelle dabei in der Abteilung “Links von Suchmaschinen, gesuchte Begriffe” immer wieder erstaunt fest, für welche Wörter JacoBlök weit oben erscheint:

Suchabfragen für dieses Blog... (August 2007)

Huch…? Brutale Kerle und solche, die andere per Handy bespammen wollen? Interessant. Nur logisch sind dagegen die Suchabfragen von heute:

Der 11. September als Suchphänomen: Suchabfragen für JacoBlök in Google, 11.9.2007, nachmittags

Die meisten finden dann diesen Nine-Eleven-Post, auf den angesichts des heutigen Datums nochmals erinnert sei.

Und wenn wir grad bei Statistiken sind, noch kurz “in eigener Sache” – eigentlich will ich nicht von Katastrophen profitieren, aber die Überschwemmungen vom August haben diesem Blog tatsächlich einen dauerhaften BesucherInnenzuwachs beschert (links letzte 20 Monate, rechts letzte 20 Wochen):

JacoBlök-Statistik 1. Februar 2006 bis 11. September 2007 (links), letzte 20 Wochen (rechts)

Merci für den Besuch hier – und an die “Stammgäste” einen grossen Dank fürs rege Mitdiskutieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.