Vor 20 Jahren: Der Mauerfall (mit O-Tönen)

Am 6. November 1989 sprach ich fast andächtig auf mein Tonband-Tagebuch: “In der DDR passiert fast jeden Tag etwas, das man am Vortag noch für unmöglich gehalten hätte. Am letzten Samstag sprachen in Ost-Berlin 17 Redner aus allen politischen Lagern vor einer Million Menschen, so eine grosse Demo hat in der DDR noch nie stattgefunden. Auch die SED hat inzwischen eingesehen, dass Reformen nötig sind.”

Am 10. November nannte sich DRS3 “DDRS3”; der Abbruch der Mauer hatte begonnen. Ich sass gebannt am Radio und drehte wahhlos am Senderregler – DDR auf allen Kanälen!

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 3.1 MB)

In den 23-Uhr-Nachrichten brachte Radio DRS eine Zusammenfassung dieses denkwürdigen Tages, SWF3 sendete ein Special und am folgenden Samstagmorgen las Harry Heusser auf DRS3 die Kurznews:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 2.9 MB)

In der Schweiz selbst machte derweil ein gewisser Marcel Strebel mit einer “Patriotischen Front” von sich reden und überfiel Asylbewerberheime:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 1 MB)

Zur Erinnerung: Strebel wurde 2001 in Burgdorf erschossen.

Am 11. November verarbeitete ich die Geschehnisse auch kurz in einer Oldies-Sendung auf Radio Raurach:

(Lieber in eigenem Player hören – MP3, 1 MB)

Und was lief sonst noch im Herbst 1989? Im Kino begann der Knaller “When Harry Met Sally” zu laufen, “Indiana Jones 3” und “Back to The Future 2” erfreuten des Teenies Gemüt, in der Hitparade dudelten Milli Vanilli, Sydney Youngblood, Martika, Kaoma, Technotronic – und auf diverse Radio-Eskapaden haben wir vor einigen Wochen schon zurückgeschaut.

Basler Kinotickets aus dem Herbst 1989

Mehr O-Töne vom 9. November 1989 gibts bei Peter Walt im wiedergeborenen Kosmos – und die ARD-Tagesschauen vor 20 Jahren kann man sich hier nochmals angucken.

2 Kommentare

  1. Danke für die vielen Erinnerungen an den Mauerfall und alles drum herum! Unglaublich, in welch unspektakulärem Nachrichtenton die Nachrichten – nach ausführlichem Wetterbericht – mit der Sensationsmeldung daherkommen. Und wusste ich gar nicht, dass sich DRS 3 zu DDRS 3 umbenannte…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.