Unterwassertöne aus der Aare auf DRS2

Die Klänge aus der schönen grünen Aare von jacomet.ch erfreuen sich seit Jahren grosser Beliebtheit. Auch Schweizer Radio DRS2 hat den Unterwasserwelt in der Aare bei Bern: Diese Kiesel sorgen für das charakteristische Unterwassergeräusch im FlussGeschiebe-Soundtrack im Netz entdeckt und am Dienstag im Rahmen des Tagesthemas “Abtauchen” einen Beitrag dazu gemacht.

Leider musste ich zweite-Senderkette-konform Hauchdöitsch sprechen, was mir noch weniger liegt als Interviews zu geben… ich stehe generell immer noch lieber auf den anderen Seite des Mikrofons. Was man eigentlich hätte sagen sollen, kommt einem immer erst einen Tag später in den Sinn… aber Valerio hat was ganz Schönes aus meinem Gebrabbel gebastelt – danke!

Ein Kommentar

  1. Mitteilung für Kommentarspammer Jaschke: Schnauze. Einmal mehr: Du bist hier nicht erwünscht.

    Zur Erinnerung “Heinz” oder “Heinz Jaschke” hat sich hier und in anderen Blogs durch saumässig dumme bis primitive Kommentare einen Namen gemacht (er hinterlässt jeweils auch weder E-Mail-Adresse noch URL) und hat drum hier nix mehr verloren – seine Kommentare werden gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.