Tipps für ein Winterwochenende in Paris, Teil 1

Mal was anderes als Skifahren im Februar? Kein Problem! Im SBB-Reisebüro hats derzeit diverse Angebote für ein “Weekend Getaway” nach Paris – dank TGV ist die wunderbare Stadt nur gerade einen Steinwurf entfernt. Fast ebenso lange wie in die französische Metropole sitzt man beispielsweise bis Sent im Unterengadin im öV.

Und was kann der geneigte Winterreisende um diese Jahreszeit in Paris unternehmen?

Mariage frères, Paris, Februar 2009

Es müssen Hunderte Teesorten sein, die bei Mariage Frères im Gestell stehen. Die Preise sind stolz – aber ein Kännchen Tee und etwas Süsses an der 35 rue du Bourg-Tibourg müssen schon drin liegen.

Paris im Februar 2009

Anschliessend durch den Marais spazieren und einfach die Stimmung an diesem wunderbaren Flecken Erde geniessen!

Paris im Februar 2009

Wenn an der coolen Rue Oberkampf Schneefall einsetzt…

Paris im Februar 2009

… hilft die Flucht ins Café Charbon

Café Charbon, Paris, Februar 2009

Des Blökers Lieblingsgericht der Nachbarn im Westen (Tartare / Frites) kann man sich hier am Tisch selbst zubereiten. Und anschliessend lange sitzen bleiben, in den riesigen Spiegeln Leute beobachten und Zeitung lesen. Mehr Paris-Fotos gibts in der Galerie!

Fortsetzung folgt! – Edit: Und zwar hier.

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.