Sonne dank Sturm

Der Mistral ist schon ein netter Kerl – kaum waren die wolkenbruchartigen Regenfälle am Samstag vorbei, kam die Sonne wieder.

Innert Minuten kehrte das Wetter von trüb und nass zu stürmisch und glasklar, am Horizont zeichnete sich der 85km von Seillans entfernte Coudon bei Toulon markant wie immer bei dieser Wetterlage ab, und die Schiffe in der Bucht von St. Raphael schienen zum Greifen nah:

85km Luftlinie weit weg: Coudon bei Toulon (Seillans, 14. Auguts 2010)

Bucht von St-Raphael bei Mistralwetter (Seillans, 14. Auguts 2010)

Aus Mons ist die Aussicht auf das Esterel-Massiv, die Schluchten von Siagnole und Siagne sowie die Bucht von Cannes bei diesem Wetter umso schöner:

Siagnole, Siagne, Esterel (Mons, 15. Auguts 2010)

Heute in Cannes waren die Strände relativ leer und kaum jemand wagte sich ins Wasser – dafür genossen die Unentwegten, die dem Sandsturm trotzten, aufregend hohe Wellen.

Am Strand von La Bocca bei Sturmwind (Cannes, 16. August 2010)

Am Strand von La Bocca bei Sturmwind (Cannes, 16. August 2010)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.