Ostern ist abgesagt

… denn der Osterhase wurde leider in Luzern eingesperrt.

Luzern, 21.4.2011

Da stehen wir doch lieber für ein Gelato an als Ostereier zu tütschen.

Gelateria di Berna, Sattler, Karfreitag 2011

Oder spielen mit der Osterkatze statt dem Osterhasen.

Bern, 22. April 2011

Oder staunen, was der Berner Garten so ganz ohne unser Zutun für Schönheiten hervorbringt.

Im Garten, Karfreitag 2011

Im Garten, Karfreitag 2011

Ja, auch skifreie Ostern können schön sein.

Ein Kommentar

  1. Von wegen Osterhase in Luzern eingesperrt. Der lag nämlich im “Hotel Mittagsblick” in Immenstadt auch MVZ (Medizinisches Versorgungszentrum) oder Krankenhaus genannt. Schön das linke Bein verschraubt und vernagelt. Im Forum hat er den Tarnnamen “Sulzschneetaucher” (natürlich in Englisch). Deswegen konnte er nicht mehr rumhoppeln. Warum ist der der Osterhase? Er ist an 13.4., einem Ostersonntag geboren. In welchem Jahr? Na. 13 mal 4 gibt 52 (im vorigen Jahrhundert). Aber keine Angst. “Katastrophen” kommen in einem Jahrhundert nur 1 – 2-mal vor, ich meine, dass der Ostersonntag auf den 13.4. fällt. Noch selterner, dass sowas dabei “rauskommt”.

    Also wer ist schuld? Nein, nicht die Schweizer….
    Alles wieder in Ordnung?

    Ein nachträglicher Ostergruss
    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.