Nachhaltig insinuieren

Die Sprache lebt: Wörter wie “nachhaltig” traten erst in den 1990er-Jahren in unser Leben. Derzeit wird ein weiteres Trendwort geboren, das geneigte Hörerinnen und Leser immer mehr vernehmen: “Insinuieren“. Wie damals, in der Geburtsphase von “nachhahltig”, wissen aber vermutlich nicht einmal jene, die es brauchen, was “insinuieren” heisst. Hand aufs Herz.

2 Kommentare

  1. “nachhahltig” 😉
    Du hattest wohl schon das Wort “hohl” vor Augen…

    das unsägliche Wort insinuieren kannte ich, das ist in etwa das, was die SVP seit langem mit den Schweizern tut…

    und es ist eben nachhaltig, im negativen Sinn…

  2. We have read some good stuff here. Definitely worth book-marking for revisiting. I wonder what amount work you’d put to generate this type of wonderful useful site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.