Mondfinsternis: Last Call!

Wer unseren Schatten auf der grossen Käsekugel da oben sehen will, soll jetzt (Samstagnacht) rausschauen – ein wie immer faszinierendes Schauspiel. Vor zehn Minuten (22.55 Uhr) sah es so aus:

Mondfinsternis vom 3. März 2007, 22.55 Uhr, Wengen (CH)

Update von 23.29 Uhr – bald beginnt die totale Phase! So schön hab ich eine totale Mondfinsternis seit 1985 (siehe Bericht in der Schülerzeitung ab Seite 6, PDF, 4 MB) nie mehr gesehen – hier in Wengen hats grad rechtzeitig aufgerissen, und nun ists sternenklar.

Mondfinsternis vom 3. März 2007, 23.29 Uhr, Wengen (CH)

Nachtrag – db hat da irgendwie die bessere Kamera und liefert folgende Bilder vom Ende der Finsternis (klicken für grössere Fassung):

Mondfinsternis vom 3. März 2007, Fotos: db

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.