Lauberhorn-Samstag 2008: Slalom im Schnee

Nachdem vor einem Jahr Frau Holle extrem sparsam war, fand heuer der Lauberhorn-Slalom bei dichtem Schneetreiben statt.

Die zahlreichen Helfer werden wohl die Nacht über fleissig Schnee aus der Strecke schaufeln müssen, wenn morgen die Abfahrt wirklich stattfinden soll. Schon während des Slaloms (rechts) arbeiteten die Räumequipen unentwegt daran (links), die rund 20cm Neuschnee aus dem Zielhang zu hieven.

Lauberhorn 2008: Slalom wetterbedingt am Samstag - Helfer schaufeln den Schnee aus dem Zielschuss (Fotos: Sebastian Hueber für JacoBlök)

(Bilder: Sebastian Hueber / Mehr Fotos hier)

3 Kommentare

  1. Ich hatte mir schon überlegt, “Audi quattro” durch “Scheiss Kommerz” oder so zu befotoschoppen – die Kontamination von Wengen und Umgebung durch allerlei Werbemüll ist momentan gravierend.

    Aber wenn man an so einen Anlass geht (einmal im Jahr reicht aber vollkommen), muss man einfach in gewisse saure Äpfel beissen. Halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.