In Madrid verewigt

Jacomet... rezo? - Madrid, Ostern 2006 (Klick)Auch wenn ich lieber Cortado trinke (zugegebenermassen kenne ich diese Art von Kaffee erst seit einigen Tagen) als durch cortierte calles fahre: Diese Strassensperrung in Madrid macht echt Spass. Endlich ist man in fernen Städten nicht nur im Telefonbuch mit vereinzelten Einträgen präsent, bei denen man sich stets fragt, wer sich dahinter wohl verbergen mag – sondern an bester Lage: An der Gran Via, kurz bevors links zur Puerta del Sol runter geht. Wobei sie sich das “rezo” hätten sparen können. (Jaja, ich weiss – mehr zur Wortschöpfung “Jacometrezo” hier)

Ohnehin sind so Städtereisli eigentlich etwas vom Besten, das es gibt – ein nettes Leben: Eben erst im spanischen Früshommer, tagsdarauf bereits wieder im Schnee zum Saisonschluss. Perfekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.