Gediegene Feierabende im Dreizehnprozent

In der Berner Altstadt gibt es einen formidablen Ort, den Feierabend einzuläuten – das Tredicipercento an der Rathausgasse 25. Unter dem Ladenlokal befindet sich ein gediegenes Kellergewölbe, ideal für ein Glas Wein (oder auch zwei Gläser) in einer kleinen Runde.

Dazu empfiehlt sich eine Käse- oder Trockenfleischportion mit vorzüglichen Erzeugnissen aus dem Berner Oberland und dem Piemont.

13 percento, Bern, Rathausgasse (Januar 2009)

Da weiss man, was man hat – die freundliche Bedienung erzählt einem nämlich des Langen und Breiten, woher die verschiedenen Köstlichkeiten genau stammen, mit welcher Milch der Käse hergestellt wurde, wo die zu Wurst verarbeiteten Viecher geweidet haben und sogar, welcher Honig und welche Fruchtmischung dazu kredenzt werden.

So muss das sein. Genau so.

Ein Kommentar

  1. gopfridstutz, da will ich schon lange wieder einmal hin. aber irgendwie will das einfach nicht klappen.

    aber du hast recht: ambiente und gaumenfreude sind grandios.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.