Frühling mit und ohne Schnee

Schon eine faszinierende Jahreszeit der Gegensätze – heute Nachmittag legte ich auf der First ein paar wunderbare Schwünge in den immer noch reichlich vorhandenen Sulzschnee…

Grindelwald-First, 29. März 2010

… während in Bern der Aprikosenbaum vor dem Fenster strahlend erblüht:

Der Aprikosenbaum vor dem Fenster blüht wunderbar

Zum Glück geht aber die Skisaison noch fünf Wochen – drum möge es doch bitte zumindest in den Bergen noch nicht allzu warm werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.