Euböo… hm?

Die meisten Schweizerinnen und Schweizer sind schon einmal am Bahnhof Olten umgestiegen. Und viele Stammumsteiger werden sich täglich fragen, was “Euböolith” wohl ist:

Euböolithwerke am Bahnhof Olten (April 2009)

Ein Gestein? Eine Plastikkopie prähistorischer Funde? – So altmodisch der Schriftzug ist, Euböolith gibts tatsächlich noch. Nur… wer ist wohl weshalb auf diesen Namen gekommen?

2 Kommentare

  1. Hallo zusammen, diese Frage werde ich euch gerne beantworten.

    Euböolith ist ein Wortspiel aus 2 Wörtern:

    Euboa ist eine Stein Insel in Griechenland und Lithos heisst Stein. Dies führte 1896 zu dem Namen Euböolith.

    Wir verlegen Industriebodenbeläge aller Art. JEdoch ist unserer Spezialität der sogenannte Eubolith. Es handelt sich hierbei um einen fugenlosen Steinholzbelag. D.H dieser Boden beinhaltet rein natürliche Stoffe wie Magnesium Wasser Steinmehl und Holz. Es sit ein besonders gesunder Boden und ausserdem Fusswarm. Man spart Heizkosten 😉

    bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Philipp von Ins
    Euböolithwerke AG Olten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.