Der Urmensch in uns

Kaum wird es richtig warm, macht der moderne Homo Sapiens eine Art temporären Atavismus durch: Höhlenbewohnern gleich entfachen wir Feuer an den Flüssen, um darauf die Muskelfasern erlegter Tiere zu garen. Dichte anzündemittelschwangere Rauchschwaden verkünden den Ort des Vergnügens weitherum. Laut ihre Wonne skandierende Köpfe schwimmen im aaregrünsten Aaregrün vorbei.

Ein Klassiker: Die Elfenau.

Aaregrünstes Aaregrün, Eiche: Die Elfenau, 16. Juli 2007

Bern, Elfenau, an der Aare, Rauchschwaden, 16. Juli 2007

Doch leider hatte der Stille Has recht: Auch die Hündeler sind an der schönen grünen Aare. Und sie hündelen wie wild: Deren Vierbeiner jaulen, winseln, bellen, was das Zeug hält, schütteln sich stets da aus, wo die Antihündeler sitzen, schnappen sich ab und zu ne Wurst, wo sie nicht sollten und greifen im Naturschutzgebiet Schwäne an. Kommentar der Sienichtanleiner: “Ja dasch dänk au Natur, huere Siech, Monn.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.