Best of Diascans Teil 3 – jetzt vor genau 20 Jahren

Es ist eine Freude für den Berufsnostalgiker und Datumsfreak, wenn er Bilder findet, die er auf die Sekunde genau zuordnen kann. Dank dieses Diascans konnte ich die Veröffentlichung dieses Blogbeitrags auf den 30. Mai um 13.54 Uhr planen – exakt 20 Jahre nach der Entstehung dieses Bildes:

Luxemburg, 30. Mai 1989, 13.54 Uhr

Am Dienstag, 30. Mai 1989 um 13.54 Uhr und 29 Sekunden, schlürfte ich zufrieden (noch mit etwas mehr Haaren) ein Frappé in Luxemburg – die hohe Scanqualität bringt es an den Tag:

Luxemburg, 30. Mai 1989, 13.54 Uhr

Und noch etwas genauer und um 180 Grad gedreht…

Luxemburg, 30. Mai 1989, 13.54 Uhr

Aber lassen wie die Datenspielerei. Vor 20 Jahren führte unsere Gymer-Klasse eine – etwas hoch gegriffen – Bildungsreise nach Luxemburg durch. Die Mode war damals doch noch etwas anders…

Luxemburg, Mai 1989

Insbesondere die Hosen taten sich – wie schon hier erwähnt – durch die Merkmale “Hochwasser” und “Stonewashed” hervor, bei den Schuhen wählte der modebewusste Teenie zwischen “Espadrills oder Basketball”:

Luxemburg, Mai 1989

Elegantere ZeitgenossInnen blufften aber auch schon mal mit Timberland in Leder (samt dezentem Lederhandtäschli) oder den neusten Reeboks mit Neonbändeln – aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes können wir leider den oberen Teil dieser Turteltäubchen nicht zeigen…

Luxemburg, Mai 1989

Die Socken dazu waren selbstverständlich immer weiss. Immer.

Der Bahnhofplatz von Luxemburg sah damals so aus – keine Ahnung, wie er heute aussieht:

Luxemburg, Mai 1989

Die lokalen Parlamentswahlen standen kurz bevor – die Stadt war voller Plakate, unter anderen von Parteien, die Freibier forderten. Und eine Grün-Alternative Liste GRAL gibts nicht nur in Bern…

Luxemburg, Mai 1989

Das Schloss Vianden durfte natürlich nicht fehlen – unsere gute alte Klasse 1BM keuchte quer durchs Dorf den Hügel hoch:

Luxemburg, Mai 1989

Und schon gehts zurück nach Basel SBB; in den damals üblichen internationalen SBB-Wagen mit den klebrigen roten (Raucher) und grünen (Nichtraucher) Überzügen:

Luxemburg, Mai 1989

4 Kommentare

  1. Sag bloss, Du hattest auch diese supertolle Casio mit der Datenbank für Geburtstage und Tête-à-têtes!

  2. Aber sicher, genau die hatte ich… bzw. habe – sie steht immer noch daheim rum. Mit der konnte man immer genau schauen, wie alt man ist, wie lange die Beziehung schon dauert und so lustige Sachen 🙂

    War aber neidisch auf die Uhr von Kumpel Tanner – die hatte noch ein Thermometer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.