Badesee Sedrun: Schwimmen in der Skiliftstation

Ich war anfangs skeptisch, ob dieses Angebot wirklich am richtigen Ort sei – der erste Schwumm im neuen Sedruner Badesee heute belehrte mich aber eines besseren. Eine wunderschöne Kulisse in Surrein drüben (klicken für grösseres Panorama):

Badesee Lag Claus in Surrein bei Sedrun, 16. August 2012 (Klicken für grosse Fassung)

Badesee Lag Claus in Surrein bei Sedrun, 16. August 2012

Surrein ennet dem Rhein ist im Winter ein grosses Schattenloch – und im lag Sommer bisher abseits der beliebtesten Touristenorte im Tal. Langjährigen Besuchern läutet der Name “Surrein” vor allem wegen des Skiliftes in den Ohren, der hier von 1967 bis 2003 stand:

Skilift Surrein, Winter 1998

Bei Schneemangel und im Prä-Schneekanonen-Zeitalter war diese mit einem VW-Benzinmotor betriebene Anlage oftmals die einzige, die in Betrieb war. Auch im Februar 1998 (Bild oben) und an Weihnachten 1985 (Video) lag nur wenig Schnee – ausser am Schattenhang des Weilers Surrein.

An diesem schmucken kleinen Liftchen lernte ich Skifahren – drum hängt als frühestes Zeugnis meiner Lieblings-Wintertätigkeit noch ein Skiliftbügel dieses Liftes zu Hause in Bern. Hier ein Bild aus meiner zweiten Skisaison – Surrein im Frühling 1976:

Einer der ersten Skitage im Leben von Klein Blöker, 1975

Oder ein Eindruck von 1994:

Skilift Surrein, 1994

Mehr zur Geschichte des Skiliftes Surrein mit vielen Nostalgiefotos hier!

Der Ort der früheren Talstation…

Talstation des benzinbetriebenen Skiliftes Surrein, April 1983

… liegt heute unter Wasser. Die Mulde wurde in den letzten Jahren – wie so viele Mulden im Tal – mit Aushubmaterial aus dem Gotthard-Basistunnel aufgefüllt; darauf hat die Gemeinde Tujetsch den “Lag Claus” erreichten lassen (ein Flurname, der Pferch, Gehege, Weidezaun oder Zwinger heissen kann).

Eine goldrichtige Entscheidung, wie sich inzwischen zeigt: Die Strände sind an schönen Tagen beinahe schon überfüllt, Surrein hat sich von einer Ski- zu einer Badedestination gemausert.

Badesee Lag Claus in Surrein bei Sedrun, 16. August 2012

Badesee Lag Claus in Surrein bei Sedrun, 16. August 2012

Das Wasser ist zwar grünlich-trüb, aber das wirkt natürlich – bei den vielen Seerosen und Wasserpflanzen hat man gar nicht das Gefühl, dass weiter unten eine Folie liegt. Ein kleiner Zufluss sorgt für genügend Frischwasser. Selbst hier oben auf 1350m beträgt die Wassertemperatur derzeit rund 22 Grad. Das aufblasbare Plastikding im Wasser ist eine ausgezeichnete Gleichgewichtsübungsstation.

Nebst einem Spielplatz mit viel Sand stehen Liegestühle zur Verfügung; ein kleines Restaurant samt Terrasse lädt zum Verweilen ein. Wahrhaft eine gute Sache – bei freiem Eintritt!

Ach ja, zum Schluss noch dies…

… das ist ernst gemeint, im Stall dahinter steht nämlich unser familiärer Aebi-Einachser. Also: pissers beware!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.