Alpenkräuterpanade und Schneestrukturen

Dieses Schnipo auf 2061m hat man sich nach dem langen Fussmarsch…

Unterwegs von Sunnbüel zum Gemmipass, 14. Januar 2012

… von Sunnbüel ob Kandersteg redlich verdient – die Alpenkräuterpanade ist ein wahrhaftiger Genuss höchster Güte:

Schnipo in der Schwarenbachhütte, 14. Januar 2012

Das Berghotel Schwarenbach wurde 1742 als Zollstation errichtet und ist heute ein Gasthaus auf dem Weg von Kandersteg über den Gemmipass nach Leukerbad. Von der Gondelbahn-Bergstation führt ein bestens präparierter Winterwanderweg hierher – und bei Bedarf weiter bis auf die Gemmi.

Berghaus Schwarenbach, 14. Januar 2012

Berghaus Schwarenbach, 14. Januar 2012

Ob bereits Lenin oder Picasso vom Schnipo mit Kräuterpanade betört wurden, ist leider unbekannt. Edward Wymper, Mark Twain, Goethe, Dumas oder Schülwern haben sich aber ebenfalls ins Gästebuch eingetragen.

Auf dem Abstieg zurück zur Seilbahn kommt man in der eisigen Kälte der arvengesäumten Hochebene in den Genuss von allerlei Schneestrukturen – ob mensch- oder naturgemacht.

Zwischen Sunnbüel Schwarenbach, Januar 2012

Zwischen Sunnbüel Schwarenbach, Januar 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.