800 Stutz für eine “Topnumber”

Sie hätten gern die Telefonnummer 031 681 65 16? Oder 036 937 03 71? Kein Problem: Kostet 800 Franken, bei Online-Bestellung nur 750 Franken.

Sie finden das bescheuert? Logisch, kommt ja auch von der guten alten Swisscom.

Nachzulesen in der allseits beliebten Rechnungsbeilage, die ich eigentlich ja schon lange abbestellt habe – nur begreift das die Swisschrott nicht. “Topnumber” nennt sich dieses Dings, für das es früher genügte, eine Telecom-PTT-Telefonistin (wie das damals hiess) durch die Leitung nett anzulächeln – und schon hatte man, sofern sie noch frei war, eine Nummer nach Wahl.

Was an den oben genannten Nummern so speziell ist? Klar: 0 316 816 516 bedeutet “3x gleiche Zehnereinheit”, 0 369 370 371 heisst “3×3-stellig, auf- oder absteigend”.

Schliesslich geben ja hierzulande seit Jahren alle ihre Nummer in dieser Form an.

4 Kommentare

  1. wahnsinn! das system scheint methode zu haben bei der schwitzkomm! man merkt direkt, dass ihnen dort die interessen und vorlieben ihrer kunden sehr am herzen liegen. beruhigend ist aber, dass die gewitzten strategen dort nicht rausgefunden haben, dass die wirklich brauchbaren nummern fast gratis zu kriegen sind: z.b.: 031 234 56 78 (würde CHF 80.00 kosten) währendem ich für 041 941 94 19 CHF 30’000 hinlegen müsste!! die spinnen, die schwitzkömmer.

  2. "auch solchen", mein lieber cousin – aber korrekt hiesse es "is olyan". klassischer fehler von einem, der ungarisch sprechen, aber nie schreiben gelernt hat und an der phonetik klebt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.