27.10.2005

Es lebe die Provinz

Manchmal ist es richtig schön, wieder ins Dorf zurückzukehren, in dem man aufgewachsen ist.

Es lebe die Provinz: Gesehen in Itingen (BL)

Hier kommt auch einer in die Provinz zurück – sehenswert! Aber zurück in die Schweiz, auch wenn wir für die Amis eh alle Schweden sind: Am schönsten an Itingen ist aber nach wie vor Hugis Süssmost, frisch ab Presse, unpasteurisiert: War jeden Herbst der Renner, als ich ein Kind war – ich holte nach der Lieferant, Konsument, Transport in die Grossstadt (Klick)Schule bei Humms amix flaschenweise Most aus der grossen, in Holz eingefassten Glasflasche mit dem Plastikschläuchli. Jammerschade, dass man dem edlen Saft heute meistens durch Erhitzung den frischen Geschmack nimmt. Tipp gegen das „Überegheie“ für FrischmostfreundInnen: In 1.5-Liter-Petflaschen tiefgefrieren, am Vorabend aus der Tiefkühltruhe nehmen, dann hat man am nächsten Tag praktisch trottenfrischen Apfelsaft! Danke an Good Old Tanner fürs Holen und Horten.

Kommentare

[…] zeile: “freie Zeitung von zwei Schülern” – der zweite im Bunde war natürlich der heutige Mostlieferant) damals dick im Geschäft, im Herbst 1985 überschritten wir die Grenze von 36 AbonnentIn […]

[…] n wieder ganz nett gefällt. Ich liebe zwar das Hin- und Herhoppen zwischen diesen Welten, auch wenns nicht die Berge sind. Und doch fiel der Abschied von meinem kleinen Alpenrefugium schon seit ich denken k […]

[…] Doch selbstverständlich bin ich genau einer von denen. Brillant, Schorsch! – Auch auf einem guten alten Baselbieter Balkon steht natürlich der Fernsehapparat vor einer johlenden Meute aus Halb- bis 34-jährigen (siehe Getränkeauswahl auf dem Tisch), und das an einem ganz normalen Montagnachmittag: […]

[…] Es ist wieder soweit: Hugis frischer Süssmost ist einfach umwerfend. Literweise reist das braune Gold aus Itingen gen Bern und versüsst dort den Alltag. […]

[…] Weitere Highlights: Vor 20 Jahren machte der Blöker zusammen mit Weggefährte Tanner seine erste Radiosendung, genannt “Schülerblabla” – die gabs fortan alle zwei Wochen auf Radio Raurach. Natürlich war das Skilager Hauptthema der ersten Sendung, die hier als MP3 abrufbar ist: […]

[…] Wahlkampftheater hier als vermutlich letzte Wahl-Blogaktion ein Bild meines Baselbieter Kumpels und Chef-Süssmost-Organisators aus Basel. Das Wahllokal im Variété: Das passt perfekt zu all den […]

[…] Übrigens: Hier leben noch mehr Analphabeten. […]

[…] Highlights: Vor 30 Jahren machte der Blöker zusammen mit Weggefährte Tanner seine erste Radiosendung, genannt „Schülerblabla“ – die gab es fortan alle zwei […]

Schreibe einen Kommentar (Hausregeln hier)

Dein Kommentar
(Anonyme Kommentare werden gelöscht.)

  (Hausregeln beachtet?)

Kategorien