23.04.2012

Vintage-Skifahren, Teil 19: Gréolières (Südfrankreich)

Angesichts der vermutlich letzten Pulver-Neuschneefotos aus den Skigebieten diesen Winter ist es Zeit für den letzten Vintage-Skiing-Report dieser Saison.

In Südfrankreich gabs nicht nur den Skitag in Audibergue, es gab auch einen in Gréolières-les-Neiges.

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012 - klicken für mehr Fotos

Ist in Audibergue alles klein und überschaubar, kommt in Gréo fast schon ein wenig das Gefühl der französischen Retorten-Alpen-Skistationen mit der hässlichstmöglichen Architektur auf, wenn auch in sehr geringem Ausmass.

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Darum sollte man das kleine Dorf Gréolières auf der anderen Seite des Hügels nicht mit Gréolières-les-Neiges verwechseln. Und vor allem nicht im Sommer her kommen, wenn die modellierten Pisten wie plattgewalzte Geröllautobahnen nackt den letzten Berg vor dem Meer runter kommen. Was sich bereits im Winter andeutet:

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Die Gesellschaften von Audibergue und Greo arbeiten eng zusammen, was man an der auch hier mangelhaften Pistenpflege merkt, die gemessen an den Hochalpen-Standards bestenfalls ein „knapp genügend“ (auf 1-2 Pisten) und ein „ungenügend“ (im Rest des Gebietes) bekommt.

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Aber auch heute denkt man sich schnell: Darf man für eine 22-Euro-Tageskarte mehr erwarten? Immerhin surrt hier sogar eine 4er-Sesselbahn, und damit das Küstenvolk sicher Schnee vorfindet, wurde vor einigen Jahren eine Kunstschneeanlage gebaut.

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Faszinierend für Besucher, die bisher noch nie in der Provence Ski gefahren sind, ist hier oben vor allem, dass überall Lavendel, Thymian und andere Kräuter wachsen – unter dem Skilift, neben der Piste und zeitweise sogar auf der Piste:

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Nicht sehr anspruchsvoll, aber karstlandschaftlich anregend ist die Abfahrt (im Video unten ab 6:05) „um den Berg herum“…

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

… und wie in Audibergue bieten sich wunderbare Ausblicke auf die Alpes Maritimes oder die Fortsetzung der Kalkketten der Préalpes de Castellane:

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Beim Téléski du Haut Cheiron darf man dann wieder mal Poma-Feeling à la française vom Feinsten erleben: Eine mit Gräben, Furchen und tiefen Fussabdrücken durchzogene Eispiste mit so manchen Blutspuren. Knallhart, steil, ruppig, rasant – so hat man Skilifte gern (im Video unten ab 7:50)!

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Meersicht gabs diesmal nur knapp: Im Gegensatz zum Korsikablick vom 23. Februar dominierte am 27. Februar in Gréolières der Dunst. Dabei könnte es so schön sein – hier ein aus Gréo aufgenommenes Bild mit Korsika am Horizont.

Gréolières-les-Neiges, 27. Februar 2012

Im Vordergrund sichtbar sind die Gorges du Loup – den Blick aus dem Tal zu uns hinauf durften wir im letzten Herbst bei Le-Bar-sur-Loup geniessen:

Die Bergkette von Gréolières-les-Neiges (Hintergrund rechts), im September 2011 aus Le-Bar-sur-Loup gesehen

Via Mons…

Mons, 27. Februar 2012

… ging es nach diesem einmal mehr aussergewöhnlichen Frühlingsskitag in Meeresnähe zurück nach Seillans, wo sogleich das Video zurechtgeschnitten wurde:

Video der Skilifte und Pisten in Gréolières-les-Neiges (27. Februar 2012). Mehr Bilder dieses Tages hier.

Die bisherigen Teile dieser Serie: Eggiwil / Marbach und Bumbach / Les Breuleux und Tramelan / Nachtskifahren Linden / Selital (Gantrisch) / Hohe Winde / Grandval / Engstligenalp / Langenbruck / Prés-d’Orvin / Faltschen / Aeschiallmend / Gantrisch-Gurnigel / Les Bugnenets-Savagnières / La Corbatière / Rüschegg-Eywald / Dent de Vaulion / L’Audibergue (F)

Find‘ ich gut. (3 weitere Leute finden diesen Beitrag auch gut.)

Kommentare

Hey, da war ich mal in einem Herbst mit dem Rennvelo oben. Absolut tote Hose!

Derzeit herrschen im Südosten Frankreichs wieder traumhafte Skiverhältnisse bei bis zu 70cm Pulverschnee.

Gréolières-les-Neiges begeistert derzeit nicht nur mit Traumpisten und Meerblick, sondern auch mit einer vorbildlich gepflegten Faceboookseite.

„France 2“ hat gestern über Audibergue berichtet, die zweite Station in der Nähe. Schöner als die Skifahrerin kann man’s nicht sagen: „Les pieds dans la neige, les yeux dans la mer“. Und dazu noch ein Blick in Huguettes Küche.

[…] / La Corbatière / Rüschegg-Eywald / Dent de Vaulion / L’Audibergue (F) / Gréolières-les-neiges (F) / La […]

[…] / La Corbatière / Rüschegg-Eywald / Dent de Vaulion / L’Audibergue (F) / Gréolières-les-neiges (F) / La Berra / […]

France 3 und Nice Matin haben im März 2014 über das 50-jährige Jubiläum der Skilifte und die ausserordentlich guten Schneeverhältnisse berichtet:

TV-Beitrag von France 3 (Video)

Artikel von Nice Matin

Beitrag von France 3 mit älterem Video

Schreibe einen Kommentar (Hausregeln hier)

Dein Kommentar
(Anonyme Kommentare werden gelöscht.)

  (Hausregeln beachtet?)

Kategorien